Schuppenflechte und arbeiten in der Lebensmittelverpackung?

6 Antworten

Eine Schuppenflechte ist keine Infektionskrankheit = also nicht ansteckend! Sie gehört zu der Gruppe Autoimmunekrankung. Handschuhe sind auf jeden Fall im Umgang mit Lebensmitteln angebracht. Der Arbeitsberater ist somit sehr unwissend! Sie kann sich ein ärztliches Attest durch den Hautarzt geben lassen, wo vermerkt ist, dass es sich nicht um eine ansteckende Hauterkrankung handelt! Dies sieht auch das Gesundheitsamt so!

und die hygiene??

0
@Gina91

Die normale Hygiene sollte jeder haben. Zum Umgang mit Lebensmitteln gibt es einerseits Hygienevorschriften und ein Gesundheitszeugnis, in Form einer Belehrung - auch über Hygiene und Umgang mit Lebensmitteln. An Handschuhe gibt es Stoffhandschuhe bzw. allergenarme Handschuhe.

0

HariboDealer: solche wie du sollen sich BITTE das essen von zuhause lieber mitbringen .... Schuppenflechte ist nicht ansteckend ..... und wegen hautpartikeln ob mit eine haut krankheit oder ohne ist in eine lebensmitel industrie und in küchen mit handschuhen VORSCHRIFT

Und an die Dame mit der schuppenflechte !! las dich nicht unterkriegen wenn ein arzt deine freundin (bekante) mit einem ärztlichen Attest das sie mit Handschuhen arbeiten darf bestätigt kann sie da weiter arbeiten solange sie auch mit Handschuhen keine probleme hat wie ich ... ich bin im mom wegen schuppenflechte zuhause und habe bis vor kurzem in eine Küche ( Kantine ) gearbeitet lg jutta

Schuppenflechte ist meines Wissens nicht ansteckend. Trotzdem sollte sie sich überlegen, ob das ständige Tragen von Handschuhen nicht den Ausschlag noch fördert, und sich vielleicht doch eine andere Tätigkeit suchen, bei der sie ohne Handschuhe arbeiten kann.

Gruß gigunelsa

Hilft Sonnenbank bei Schuppenflechte

Guten morgen zusammen,

ich leide seit einiger Zeit unter Schuppenflechte an Händen und Füßen. So schlimm, dass meine Fingerkuppen aufplatzen und ich kaum noch was anfassen kann. Die Salben die mir mein Hautarzt verschrieben hat zeigen bisher keinen Erfolg. Nun hat mir eine Bekannte erzählt, die unter den gleichen Symtomen leidet, dass bei ihr der Gang zur Sonnenbank ca. 3 mal wöchentlich gut geholfen hat. Hat jemand Erfahrung damit oder kann mir den Rat geben ob das wirklich hilft. Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Haarfarbe an den Händen und Nägeln entfernen!

HILFEEEEE ... ich habe PINKE Haarfarbe (semi - permant) an den Händen und Nägeln (und das nicht gerade wenig) sch*** billig Handschuhe haben nicht wirklich was gebracht und als ich es bemerkt habe war die Farbe auch schon dran.

Wie bekomme ich diese Farbe nur ab, ich habe schon einiges probiert wie Nagellackentfernen, Zitronensaft, Make up entferner, backpulver (Hände einweichen lassen für ca 3 min) sogar den alten Asche trick hab ich prbiert.

Nun ist es zwar etwas besser geworden, aber definitv noch zu sehen UND ich muss morgen arbeiten und habe anschließen sogar eine Weihnachtsfeier.

Da ich in Kanada wohne, gibt es hier kein Rossmann o.ä. und der Friseur macht leider erst später auf ....

SOS Hilfe benötigt ... Für Tipps bin ich DANKBAR

...zur Frage

Arbeiten im Altenheim ohne Handschuhe - eure Meinungen dazu?

Ich arbeite im Altenheim mit Dementierenden und habe zu hören bekommen, dass unser voriger Chef ein Verbot für das Tragen von Handschuhen bei der Versorgung der Menschen gegeben hatte. Ausgenommen natürlich wenn ein Bewohner eine ansteckende Krankheit hatte oder man selber etwas an seinen Händen hatte. Aber ansonsten durfte niemand mit Handschuhen waschen oder die Menschen versorgen. Mit der Begründung, dass wir kein Krankenhaus sind, es unschön aussieht und auch nicht "heimisch" ist.

Wer mit Alzheimerpatienten arbeitet, weiß, dass man viel mit Körperflüssigkeiten und Stuhlgang in Kontakt kommen kann, welches nicht jeder so toll findet, diese an seinen Händen zu haben. Regelmäßiges Händewaschen ist natürlich ein Muss - ob mit oder ohne Handschuhe! Aber auch für die Bewohner selbst finde ich es doch besser, wenn man sie mit Handschuhen versorgt... Ich würde das auch wollen, dass mich eine fremde Person (denn jeden Tag ist man erneut eine fremde Person für sie!) in meinen intimen Bereichen mit Handschuhen wäscht!

Wie seht ihr das? Könnt ihr die Position meines (glücklicherweise Ex-) Chefs vertreten oder seht ihr das so wie ich, dass Handschuhe für das Personal und Bewohner besser sind? Gerne mit Erklärung.

DANKE

...zur Frage

Tariflohn Einzelhandel NRW bei einer 32 std. Woche?

Guten Tag , und zwar würde ich gerne eine neue Arbeitsstelle antreten und würde da gerne im Einzelhandel (Lebensmittel ;Supermarkt ) anfangen . Bin eigentlich gelernte Floristin aber zu meiner Ausbildung gehört auch 1 Jahr Einzelhandel dazu. Eine bekannte hat mir von einer Stelle erzählt ,wo ich 32 std. Arbeiten könnte nur sie konnte mir nichts zum Gehalt sagen 😕 , frage ist nun ob mir jemand vielleicht sagen könnte wie viel Gehalt man bekommt bzw. evtl. Einen Stundenlohn 😊 schon mal danke im voraus 😊

...zur Frage

Stromschlag ähnliches Gefühl oder echter?

Vorhin als ich eine lampe demontiert hatte bevor ich an die arbeiten an elektrischen Strom hab ich an die 5 sicherheitsregeln geachtet die lampe war spannungsfrei keiner konnte die zuschalten. Ich hab halt die abgemantelt und dann bekam ich ein kribbeln für 1ms kein schlag oder so nur ein starkes kribbeln. Ich hab die Leitung geprüft die war spannungsfrei hatte auch mit Handschuhe den ganzen Tag gearbeitet hatte auch stark da drin in den Händen geschwitzt.Hab halt nach dem kribbeln die Handschuhe ausgezogen und festgestellt dass ich blase am finger hatte.

Ist das kribbeln durch verkrampfung entstanden oder durch einen echten obwohl da keine Spannung anliegte.Aber zwischen PE und L durchgang gibt was mich wundert

...zur Frage

Wie bekommt man Pickelchen durch Tragen von Handschuhen weg?

Hallo, es geht um ein Problem meiner Mutter. Seit kurzem muss sie aufgrund ihrer neuen Arbeit den ganzen Tag lang Latexhandschuhe tragen. Sie schwitzt relativ viel in diesen Handschuhen. Seitdem klagt sie über kleine Pickelchen an den Händen und Hautrötungen. Am Wochenende, an denen sie nicht arbeiten muss, wird es wesentlich besser. Eine Allergie auf Latex hat sie nicht. Weiß jemand Rat? Gibt es vielleicht andere Handschuhe in denen man nicht so sehr schwitzt? Eine bestimmte Creme oder ein Hausmittel?

Gruß, kante87

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?