Schuppenflechte oder auch Psoriasis

3 Antworten

Du solltest auf jeden Fall zum Hautarzt gehen, der wird Dir vielleicht am besten helfen. Das dauernde Ausprobieren verschiedener Mittel, führt wohl kaum zum Erfolg. Ich habe seit 1993 Psoriasis und habe auch schon viel probiert. Helfen (raten) kann eigentlich nur der Hautarzt.

Ich habe Neurodermitis und nutze seit einiger Zeit mit Erfolg Mavena Dermaline Hydrolotion. Das kann man so kaufen. Ansonsten frag Deinen Arzt mal nach der Urea acis 12% Creme. Die hilft mir momentan auch sehr gut und brennt nicht so wie die von Mavena (die enthält Salz aus dem Toten Meer und meine Haut ist stark beschädigt). Die von Mavena enthält kein Cortison, die andere nach Aussage des Arztes auch nicht. Sonst bin ich mir nicht sicher, ob Neurodermitis und Psoriasis den gleichen Ursprung haben können. Mir hat es geholfen, auf Fleisch (und damit auf viel Chemie) zu verzichten. Auf lange Sicht, wenn es noch schlimmer wird, solltest Du Dich vom Arzt in eine Klinik überweisen lassen. Die betreiben dann über längere Zeit ambulant Ursachenforschung. Eins noch: Komm so schnell wie möglich von Cortison weg. Das ist das Schlimmste, was man machen kann. Ich habe unter den Folgen (Hautverdünnung und Alterung) seit einem Jahr zu kämpfen!

probiere mal NeuroPsori und die PSO Intensivcreme, brennen nicht und enthalten kein Kortison. Sie stärken auch den Hautaufbau.

0

Versuche es mal mit NeuroPsori Pflege oder mit der PSO Intensivcreme musst testen was bei dir besser hilft, ich benutze einiges von NeuroPsori und die PSO Intensivcreme für die verschiedenen Körperstellen die betroffen sind.Hilft leider nicht alles bei jedem gleich gut. Bekommst du in der Apotheke oder Google mal.

Was möchtest Du wissen?