Schuppen wegen Haareglätten, was tun?

2 Antworten

Ich glaub nicht das das zusammenhängt, das glätten trocknet ja die Kopfhaut nicbt aus

Ich glaube das man es nur bei glatten Haaren viel mehr sieht

Provier mal 4 Wochen lang nur Babyshampoo zu benutzen (sonst nichts!) das ist am mildesten zur Kopfhaut. Kann ruhig das billigste sein was du findest

Hallo Lindaa13,

sowie du dein Problem beschrieben hast, kann ich nur vermuten, dass du eine zu trockene Kopfhaut hast.

In diesem Fall hilft natürlich auch das Schuppenshampoo nicht, da es nur die „fettigen" Schuppen entfernt.

Ich habe dieses Problem auch, ganz besonders in den Wintermonaten, daher empfehle ich dir ab und zu eine Kokosnussöl-Kür (Kopfhaut) zu machen.

Bei mir reicht es aber meistens, wenn ich jeden Morgen meine Haare „ausschüttele".

Ich hoffe meine Tipps haben dir geholfen!

Was möchtest Du wissen?