Schuppen oder Stellen auf der Kopfhaut

6 Antworten

Klettenwurzel-Haaröl, gar nicht teuer aber sehr wirkungsvoll. Kopfhaut einreiben über Nacht einwirken lassen, nächsten Tag waschen. LG

Hallo Entenstern, versuch es sonst ggf. auch mit einem "Anatell-Shampoo" (z.B. von Pytiker [oder so ähnlich heißt die Firma]). Gibts i.d.R. in der Apotheke. Bei mir hats gut geholfen. Viel Erfolg!

Trockene Stellen würde ich mal mit Teebaumöl betupfen, aber nicht alle zugleich sondern nur eine oder zwei, um eine Entwicklung sehen zu können.

Trinkst du genug Wasser, das fühlt sich ziemlich trocken an.

Wenn ihr einen Arzt habt, der traditionelle Chinesiche Medizin beherrscht, würde ich den mal aufsuchen. Vielleicht ist der Lungenmeridian blockiert.

Alpecin gut oder schlecht?

ist das häufige anwenden von alpecin schädlich fuer die haare ? (shampoo gegen schuppen und jucken der kopfhaut)

...zur Frage

Beim Arbeitsamt ausbildungssuchend melden - wie geht das?

Hallo ihr,

Leider haben sich meine ursprünglichen Pläne für das kommende Jahr in Luft aufgelöst. Da ich grade meinen Abschluss gemacht habe, war eigentlich ein FÖJ geplant, als das nicht geklappt hat, habe ich mich nach einem Ausbildungsplatz umgeguckt aber oh Wunder, zu diesem Zeitpunkt sind alle mir attraktiven bereits besetzt. Das kommende Jahr wird also ein Job & Praktika Jahr, um die Zeit bis zum nächsten Bewerbungsstart sinnvoll zu überbrücken. Nun muss ich mitch beim Arbeitsamt ausbildungssuchend melden, aber ich habe keinen Plan wie das abläuft. Gehe ich da einfach hin und sag einem Mitarbeiter das? Mus ich irgendwas mitnehmen an Unterlagen (absagen von Stellen etc)?

Ich bin grade echt etwas überfordert 😅

LG

...zur Frage

Kaputte Kopfhaut - Welches Shampoo?

Hi,

habe seit längerer Zeit beschwerden mit meiner Kopfhaut. Mitlerweise kratze ich ständig unbewusst, hab ständig schuppen in den Haaren und rote Stellen vom Kratzen. Was kann ich dagegen tun? Habe bereits Head and Shoulders anti Schuppen, ein medizinisches Antischuppenshampoo und Teebaumölshampoo probiert

...zur Frage

EXTREM Schuppen wir bekomme ich alles weg?

Schon seit einem Jahr habe ich dauerhaft Schuppen ich habe alles versucht ich habe jedes Anti-Schuppen-Shampoo aus auch dieses Alpecin Schuppen Dingsbums doch nichts hat geklappt weil ich habe immer noch Schuppen und trockene Kopfhaut was soll ich tun im schlimmsten Fall

...zur Frage

stinkende kopfhaut, hilfe!

Hallo, ich habe ein großes Problem ! Meine kopfhaut stinkt extrem und ich schäme mich sehr dafür! Gestern am Abend habe ich mir meine Haare gewaschen und heute stinkt mein Kopf schon wieder! Ich benutze ein Shampoo für coloriertes Haar (habe meine haare getönt). Ich selber rieche es natürlich nicht, aber wenn ich meine finger an meine kopfhaut reibe und dann daran rieche hat das so einen säuerlichen, talgigen Geruch. Was soll ich nur tun ? Ich habe mir jetzt ein neues Shampoo gekauft (Garnier Fructis Fresh, für normales bis schnell fettendes Haar), obwohl meine Haare eigentlich eher trocken sind und sehr schnell "elektrisch" werden. Könnt ihr mir bitte helfen ?

lg,xfairytale

...zur Frage

Krätze geht nicht weg!

Hallo :o

Ich habe mir vor ca nem halben Jahr Krätze im Krankenhaus eingefangen. Da ich leider erst spät bemerkt habe was es ist (aufgrund vieler falsxhdiagnosen), hatte ich meinen Freund und meine Familie schon angesteckt. So zum Hautarzt und wir haben für alle reichlich infectoscab 5% verschrieben bekommen. Alle das direkt angewendet. Mein Freund und ich nach 1 Woche wiederholt. Jetzt sind seid dem 2 Monate vergangen und ich hab ungefähr alle 3 Woche neu behandelt weil ich immer wieder neue Stellen bekommen hab. Jetzt hab ich wieder neue stellen obwohl ich mich vorgestern eingecremt habe. Sachen wasche ich jeden Tag. Mein Freund bekommt keine Stellen mehr. Ich weiß langsam weiß ich nicht mehr was ich tun soll. Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich, dass dieser Horror endlich mal ein Ende hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?