Schuppen loswerden und gleichzeitig coloriertes Haar pflegen.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dazu solltest du erstmal rausfinden, warum du schuppen hast. liegt es an zu trockener kopfhaut, liegt es an den silikonen in herkömmlichen haarpflegemitteln, liegt es an einem ekzem,....?

besorg dir mal ein mildes shampoo. zu empfehlen wären naturkosmetikmarken wie alterra, alverde, lavera, sante, logona, weleda usw...... keine silikone drin, dafür natur pur. und wenn du drauf achtest, daß in deinem shampoo keine sulfate drin sind, ist es perfekt für coloriertes haar.

zusätzlich könntest du deine kopfhaut mit wenigen tropfen olivenöl oder jojobaöl einreiben, damit sie feuchtigkeit bekommt.

Hallo Sellykmelly,

Schuppen entstehen immer dann, wenn die Kopfhaut gereizt wird. Sie juckt und schuppt sich. In den meisten Fällen ist dafür ein Pilz namens Malassezia Globosa verantwortlich. Diesen Pilz bekämpft man besonders effektiv mit dem speziellen head&shoulders Wirkstoff Zinkpyrithion.

Aber weil du explizit nach Hausmitteln gefragt hast, hier noch einige Tipps, die du beachten solltest, um deine Kopfhaut wieder in Balance zu bringen. Meide alles, was die Haut zusätzlich reizt: Etwa zu warmes Wasser beim Ausspülen der Haare, ein zu heiß eingestellter Fön oder Stylingprodukte mit viel Alkohol. Auch Stress ist ein Faktor, der die Hautreizung begünstigt. Deswegen am besten immer wieder bewusste Entspannungsphasen einplanen.

Außerdem haben ein ausgeglichener Lebensstil und eine gesunde Ernährung einen positiven Effekt auf Kopfhaut und Haare: mit ausreichend Schlaf, regelmäßiger Bewegung und vitaminreichen Nahrungsmittel stärkst du die Abwehrkraft deiner Haut von innen.

Liebe Grüße

Jan vom head&shoulders Team

Pro Naturals ist das Beste, das ich je benutzt habe ♥♥♥

 - (Haarpflege, Schuppen, Coloriertes Haar)

Was möchtest Du wissen?