Was kann ich gegen Schuppen auf der Kopfhaut machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo maxilena13,

da wir uns täglich mit Kopfhaut- und Schuppenproblemen beschäftigen, werde ich gern versuchen dir deine Frage zu beantworten. :-)

Damit du weißt wie du Schuppen optimal loswirst, würde ich dir zuerst gern erklären wie diese überhaupt entstehen: Die meisten Schuppenprobleme werden durch den natürlichen Hefepilz Malassezia globosa hervorgerufen. Dieser Mikroorganismus befindet sich auf jeder menschlichen Kopfhaut und ernährt sich vom Talg. Der Pilz produziert daraufhin als Nebenprodukt die sogenannte „Ölsäure“. Manche reagieren darauf sensibler als andere. In diesem Fall gerät dann die Kopfhaut aus ihrer natürlichen Balance: Es kommt zu einer zu schnellen Hauterneuerung, wobei zu viele Hautzellen an die Hautoberfläche transportiert werden, wo sie zu sichtbaren Schuppen verklumpen.

In der Regel bekommt man Schuppen mit einem zinkhaltigen Anti-Schuppen-Shampoo in den Griff. Dabei ist es sehr wichtig, dass man dieses wirklich langfristig und regelmäßig anwendet. Nur so kann man nämlich den Verursacher von Schuppen, also den natürlichen Hefepilz Malassezia globosa, in den Griff bekommen. Wenn du zudem wieder zu einem Produkt ohne Anti-Schuppen-Schutz wechselst, kann sich das Schuppenproblem leider jederzeit wieder bemerkbar machen.

Anti-Schuppen-Shampoos enthalten in der Regel einen Wirkstoff, der den Hefepilz und die Schuppen bekämpft. Bei Head&Shoulders Shampoos sind es die Wirkstoffe Zinkpyrithion und Zinkcarbonat, die sich im „Kampf“ gegen Schuppen bewährt haben. Die Shampoos sind pH-heutneutral, du kannst sie also ruhig täglich und langfristig verwenden. Sie helfen deiner Kopfhaut, in der Balance zu bleiben und pflegen gleichzeitig Kopfhaut und Haar.

Wenn du mal ein Shampoo von Head&Shoulders ausprobieren magst, empfehle  ich dir unser neues „Sanfte Pflege“ Shampoo. Es bekämpft nicht nur effektiv das Schuppenproblem, sondern pflegt zudem dein Haar mit feuchtigkeitsspendenden Polymeren und hinterlässt einen angenehmen Lavendelduft. Das Haar wird dadurch geschmeidig und leichter kämmbar.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. :-)

Viele Grüße,

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Schuppen Shampoo nehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es ´mal mit "Lygal"-Haarshampoo aus der Apotheke. Ich nehme es auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schuppenshampoo 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?