"Schummler"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist für dich echt blöd gelaufen. Aber leider ist Spicker Spicker. Der Lehrer muss sich auf deinen Vorschlag nicht einlassen.

Stell dir mal vor, er würde bei jedem so verfahren, was das für ein Zeitaufwand wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AbusiveCookie 27.10.2016, 14:32

Ich schätze mal ich muss damit leben :p

0

Das Bereithalten eines Spickzettels (oder solcher Karten) genügt für den Tatbestand des Unterschleifs. Du hast vorher dafür zu sorgen, dass nichts Verdächtiges bereitliegt. Dein Lehrer darf die Arbeit mit 6 benoten; im Grunde muss er es sogar.

Wenn er kulanzhalber die Arbeit nicht wertet, nur teilweise wertet oder ganz darüber hinweg sieht, ist das enorm freundlich. Der Fehler lag ganz alleine bei Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AbusiveCookie 27.10.2016, 14:33

ist n sehr freundlicher Professor aber ich bezweifle eher dass er das durchlässt

0

Das ist genauso wie wenn ich Ware mit in einen Laden nehme, vorher nicht anmelde und der Kaufhausdedektiv findet diese beim Durchsuchen meiner Tasche. Jetzt versuche einmal zu beweisen dass du nicht geklaut hast.L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AbusiveCookie 27.10.2016, 14:32

das Beispiel triffts recht gut

0

Wie ist es denn ausgegangen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AbusiveCookie 06.11.2016, 21:57

also ich schreib den Test morgen nochmal aber ich schätze diesmal wirds nicht so leicht ^^' hab n mulmiges Gefühl dabei aber naja was will man machn

1
AbusiveCookie 15.11.2016, 07:01

ich hab übrigens ne 1 gehabt.. nochmal und nein er glaubt mir immer noch nicht :D

0

Test wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
botanicus 27.10.2016, 10:59

Warum sollte der Lehrer sich nochmal Fragen ausdenken? Der Fall liegt klar: Note 6 wegen Unterschleifs. Punkt.

0
AbusiveCookie 27.10.2016, 14:33

Höchstens mündlich :)

0

Was möchtest Du wissen?