Schummeln bei Nachprüfung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wozu schummeln? Um dann im nächsten Jahr wieder hinterher zu hinken, und dann sitzen zu bleiben? Wenn du die Themengebiete nicht beherrscht, heißt das doch, dass du das Klassenziel nicht erreicht hast und auch die Nachprüfung nicht ablegen kannst. Dann bist du doch besser bedient, wenn du die Klasse nochmal machst, alles verstehst und überhaupt nicht mehr schummeln musst.

bei Prüfungen sind eig. soweit ich weiß immer Lehrer im Raum. Und ich würde bei Nachprüfungen nichtmal dran denken zu schummeln. Versuche lieber soviel wie möglich zu lernen. weil wenn sie dich erwischen dann kannste gleich alles vergessen.

Ja klar ist eine Aufsicht im Raum und bei einer Nachprüfung ist das Schummeln bestimmt schwieriger, als sonst!

Wenn du Pech hast, dann hast du eine 1:1 Aufsicht und im schlimmsten Fall steht er nonstop hinter dir.

Diese Frage zeugt von überragender Intelligenz.

Meinst du die lassen solche wie dich unbeaufsichtigt in einem Zimmer sitzen, Einstein?



Was möchtest Du wissen?