Schulzeit rumkriegen?

3 Antworten

Hallo Schivas....meine Schulzeit ist schon eine kleine Ewigkeit vorbei und ich kann bei Abi schon gar nicht mitreden, aber diese Zeit "absolut KEIN BOCK"...die war auch in mir und ich schätze, dass die meisten Menschen das sehr oft denken. Sei es in der Schule oder dann im Job. Um auf deine Frage zurückzukommen...meine Schulzeit hab ich oftmals mit der Methode "Augen zu und durch" rumgekriegt....irgendwie geht es und irgendwann ist man dann auch sogar in der Lage mal eine schlechte Note oder einen Durchhänger bei sich selbst akzeptieren zu können. Das hilft, so hab ich das jedenfalls erlebt...und das hilft nicht nur in der Schule, sondern auch im Job...im Leben...pass gut auf dich auf....und vielleicht findet der Job ja DICH und nicht DU findest den Job.....LG Sanne

Vielen Dank für deine Antwort. Und ja. da.. müssen wohl irgendwie alle durch. Das Motto "Augen zu und Durch" trifft es ganz gut

0

"Papa ich mag nicht mehr. Die Schule ödet mich an." sagte mir mein Sohn etwa 2 Monate vor seinem bevorstehendem Abitur.

"Papa was war die Schule schön! Jeden Tag kostenloses Theater, und wenn man wollte, dann konnte man mitspielen." sagte mir mein Sohne etwa 3 Monate nach seinem Abitur.

Woher ich das weiß:Beruf – Lehrer für Mathematik und Physik i.R.

Zieh es durch. Du beisst dir sonst später mächtig in den Po. Setz dir einfach ein Ziel, beispielsweise einen Beruf, den du nur erreichst, wenn du die Pobacken zusammen kneifst.

Was möchtest Du wissen?