Schulwechsel...5.Klasse...welche Schule sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Aber lässt sich mit einer Gesamtschule auch der Sport vereinbaren?Er möchte unbedingt weiter machen. Er zeigt schon Verbesserungen in der Schule. Gibt es denn Unterschiede in den einzelnen Bundesländern was den Durchschnitt der weiterführenden Schule betrifft? Wir sind hier in NRW.

Eidolon70 15.10.2010, 20:09

Komme auch aus NRW. Dein Sohn bekommt eine Empfehlung des Lehrers - z.b. Realschule/Gesamtschule. Mit dieser Empfehlung kannst du deinen Sohnemann an der Schule anmelden. Wenn du aber eine Empfehlung für die Hauptschule/Gesamtschule hast, wird es schwer ihn auf der Realschule anzumelden. Dann muß er einen Test machen, um dort aufgenommen zu werden.

0

ich würde die gesamtschule nehmen, da steht ihm alles offen. Wenn seine Noten sich verbessern, kann er richtung abitur gehen, wenn sie sich verschlechtern, einen hauptschulabschluss machen - der vorteil ist halt das er immer auf derselben schule bleibt und nicht auf grund der noten irgenwann wechseln muss. Meine Kinder haben bis 15 Uhr Unterricht, danach zwei mal die Woche Sportverein, das geht

Der soll mit Sport aufhören ...ich hatte mal 4-mal die Woche nach der Schule Sport..ab da gings Berg ab ..

Irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf Sport ( machte Wasserball)und dann wurden meine Noten besser

Damals ( ohne Sport) war er sogar schlechter in der Schule. Er braucht den Sport als Ausgleich und ich finde das schon wichtig.

ich würde für deinen sohn die hauptschule empfehlen und zwar nicht wegen seiner leistungen, sondern wegen g8, dem neuen schullsystem, welches auf gymnasien und realschule eingeführt worden ist.

meiner meinung nach ist das system völlig falsch durchdachst und die schüler sollen lieber ein jahr länger zur schule gehen, als ein solches defizit, wie es bei g8 schülern festgestellt wurde, erleiden zu müssen.

Gesamtschule, da wird 1-2 Jahre geschaut wie sich das Kind entwickelt und nach Leistung kann es dann diverse Abschlüsse machen

Das muss man individuell entscheiden.Ich würde mich auch mit dem Lehrer in Verbindung setzen.

Gibt es denn Angaben darüber wie der Durchschnitt für eine Real bzw.Gesamtschule sein muss?

Sieht nicht nach Gymnasium aus. Die Realschule müsste er aber schaffen. Ich bin auf Gesamtschulen nicht gut zu sprechen.

Ich würde sagen eine Gesamtschule, da kann er auch alle Abschlüsse machen.

Würde ich nicht empfehlen..!

Was möchtest Du wissen?