Schulwechsel wegen Freund?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Such dir Freunde" - Ja, das wäre zumindest das dritte, was du machen solltest. Zunächst sorgst du dafür, dass der Kontakt bestehen bleibt, das wird dich auch in der Schule bestärken, dann überlegst du mal, ob ein Schulwechsel wirklich sinnvoll ist, ob es dich nicht bei irgendwas behindert oder dir Umstände bereitet, ist das abgeklärt und du willst in deiner alten Schule bleiben dann - so leid es mir tut - musst du versuchen, andere zu finden. Vielleicht keine wirklichen Freunde, aber Leute, die mit dir die Gruppenarbeit machen oder mit denen du dich im Bus unterhalten kannst, muss ja keine tiefe Freundschaft sein - die hast du ja bereits und die behältst du auch bei - nur ist die Schule wesentlich angenehmer, auch mit nur ein paar Leuten, mit denen du dich unterhalten kannst!

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Also dies ist aufjedenfall seeehr wichtig: DU MUSST DEN KONTAKT HALTEN... auch wenn er die Schule wechselt, musst du eure Freundschaft am laufen halten! Ich finde enge Freundschaften schlichtweg super, weil das einfach eine andere Tiefe hat.

Hättetst vielleicht noch dazu sagen sollen auf welche Schule er wechselt. Also ob er wechselt, weil er sitzengeblieben ist, oder weil er wegzieht... ?

Wäre auch hilfreich zu wissen auf welcher Schule du bist :D...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von coma42
08.09.2016, 04:07

Er wechselt auf eine fachbereichliche schule für elektrotechnik da sie ihm später im berufsleben hilft

0

Halte den Kontakt 1. Aufrecht und 2. Wird das schon. Ich mach grad auch ne ähnliche Zeit durch, aber es wird alles gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überwinde es einfach. Ermuss ja auch ohne dich klar kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?