Schulwechsel von (G8) 11.Klasse allg. Gym. auf Fachgym 11.Klasse (G9) mitten im Jahr möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst immer wechseln, wenn du eine Schule findest, die dich aufnimmt.

Faustregel: Keine Abmeldung ohne Anmeldung!

Also: "Nehmen Sie mich auf?" fragen. Wenn "Ja!" ist alles klar! Denn die aufnehmende Schule ist dann für dich verantwortlich.

Das verstehe ich schon, aber es geht darum, ob es nachdem Schulgesetz überhaupt noch möglich ist, aufgenommen zu werden bzw. in der Stufe in die ich möchte zu kommen (wegen der Oberstufenverordnung, meiner Wiederholung etc.).

Meine Lehrer meinten ich solle mich erst informieren (hat mit dem Mobbing zu tun, damit sie mich nicht deswegen auch noch fertig machen usw.) und da hab ich keine eindeutige Antwort gefunden. Wenn es geht, will meine Schule das mit der anderen auch abklären, dass ich genommen werde.

Trotzdem danke.

0
@Arisa1992

@ altermann58,

gebe nur Rat, wenn Du Dich auch auskennst. Das scheint mir nicht so zu sein!

0

Der wichtigste Punkt ist der:

man eig. nur 4 Jahre in der Oberstufe sein darf

Das ist tatsächlich so. Und nicht nur eigentlich!

Wenn Du eine absolut korrekte Aussage haben willst, musst Du Dich an das Schulministerium wenden.

PS: Wenn Du volljährig bist, kann Dein Vater hier nichts mehr entscheiden.

(Ich wohne im Einzugsbereich des FG/BG)

heißt was?

0
@Uschi2011

Also, damit meinte ich, dass ich in der Gegend der Schule wohne und sie unter anderem auch für mich zuständig wäre.

0

Was möchtest Du wissen?