Schulwechsel, trotz Angst?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Judieeee, na klar probier einen Schulwechsel. Schlimmer kann es doch nicht werden. Du solltest versuchen, bei einem Neuanfang ganz offen und fröhlich durchzustarten, und dein Selbstbewußtsein wiederzugewinnen. Sei einfach wieder mal Du selbst. Denn so werden Dich die neuen Leute am besten akzeptieren. Wir hatten damals auch ein Mödel was wegen Mobbing gewechselt hat, und sie fühlte sich bei uns sauwohl. Obwohl ich wahrscheinlich einen anderen Grund genannt hätte (Umzug oder so). Weißt Du denn, wann Deine Therapie nun losgeht? Viel Glück!

Die Medikamentöse Behandlung hat bereits begonnen, aber parallel dazu sollte man halt auch eine Psycho therapie machen..diese sollte ab nächster Woche beginnen. Ist nämlich nicht so einfach eine Psychologin zu finden. Danke für die Tipps, doch um wieder ich selbst zu sein muss ich eben erstmals in Therapie. Liebe Grüße

0
@Judieeeee

na klar, lass Dich doch erstmal von der Therapie stärken und wechsel dann die Schule- vielleicht nach den Sommerferien? Therapie natürlich unbedingt machen, mir hat damals eine Hypnose Therapie geholfen, aber jeder ist ja auch anders. Die Medis sollen ja erstmal nur zu Anfang etwas unterstützen, aber man muss ja schließlich die Ursachen vernichten, nicht nur unterdrücken. xxx

0

wenns mir wie dir gehen würde, würde ich wirklich die schule wechseln; keine freunde und die die dich mobben werden auch nicht einfach aufhören damit... armer kerl. gute besserung und viel erfolg in deiner Therapie.

Angst vor Schulwechsel(neue Klasse)?

Also ich bin im moment noch auf einem Gymnasium aber ich werde im Zeugnis 2 Fünfer haben (mathe,Französisch) und meine eltern etc. Wollen das ich auf eine realschule gehe nur ich habe angst davor 1.Kenne ich mich da nicht aus. 2.1 neues Fach 3.es ist mitten im schuljahr Und die Leute die ich vielleicht in meine Klasse kommen hätten ein Problem mit mir kenne die von früher und hatten da übel stres meine eltern wissen das nicht. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Hab angst und ach keine ahnung

...zur Frage

Klassenfahrt, Platzangst?

Hallo,
Wir fliegen demnächst mit der Klasse weg und wissen von den davor jährigen Jahrgängen, dass die Zimmer sehr eng sind.
Meine Freundin hat Platzangst und würde das auch ärztlich bescheinigen können.
Könnte Sie dadurch einen Antrag auf ein Einzel.- bzw. Doppelzimmer stellen?
Also ihr wisst wie ich das meine oder würde das nicht gehen?
Danke im Voraus!

...zur Frage

Große Angst vor Klassenfahrt wegen Mitschüler. Was tun?

Hallo,

Vor knapp 2 Jahren bin ich mit meinen Eltern umgezogen und kam dementsprechend in eine neue Klasse. Dort war/bin ich von Anfang an eher Außenseiter und fand keine Freunde in der Klasse, da ich Anfangs sehr schüchtern war und mich nie getraut habe auf meine Mitschüler zuzugehen. Auch war ich sehr ruhig und habe kaum geredet. Ein halbes Jahr später nach dem Schulwechsel wurde ich auch noch sowohl von einigen Jungs als auch von den Mädchen aus der Klasse gemobbt. Sie haben mich oft beleidigt, vor allem ignoriert. Auch wollten sie bei Gruppenarbeiten nicht mit mir in einer Gruppe zusammenarbeiten. Und wenn sie es doch machen mussten,weil ein Lehrer sie gezwungen hat, wurde ich innerhalb der Gruppenarbeit von ihnen ausgegrenzt oder ignoriert. Doch seit ca. einem Jahr hat sich das etwas geändert. Also ich werde zwar nicht mehr von den meisten gemobbt beleidigt oder ausgelacht. Und auch gibt es zwar einen Jungen und ein Mädchen in der Klasse mit denen ich mich gut verstehe, doch es gibt aber auch 3-4 Mädchen die regelmäßig über mich lästern und mich weiterhin bei Gruppenarbeiten ausgrenzen. Abgesehen von den 3 Mädchen ignorieren mich die meisten einfach und wollen auch nie etwas mit mir machen, wenn es nicht unbedingt sein muss. Auch die zwei anderen Mitschüler zu denen ich wie gesagt ein besseres Verhältnis habe wollen es auch nicht da sie auch ihre besten Freunde in der Klasse haben und meistens nur mit ihnen zusammenarbeiten. Mein Eigentliches Problem ist jetzt, dass ich in 3 Wochen auf Klassenfahrt gehe und riesen Angst aus einigen Gründen davor habe. Vorallem ist es die Hinfahr die mir die meisten Sorgen macht: Wir fahren mit einem kleinen Reisenbus dahin wo es nur zweier Plätze gibt. Es können also immer nur zwei Personen zusammensitzen. Also heißt das für mich wahrscheinlich dass ich während der ganzen Hin und/ oder Rückfahr ganz alleine sitzen muss, da wir eine ungerade Zahl sind und auch jedes Mädchen in meiner Klasse eine beste Freundin hat, neben der sie wahrscheinlich während der ganzen Fahrt sitzen wird. Außerdem glaube ich dass auch so oder so (egal aus welchen Grund) niemand neben mir sitzen wollen wird.

Ich stelle mir jetzt schon vor wie ich im Bus ganz alleine sitze, mich bis zum Tode langweile und alle anderen es sehen und sich darüber lustig machen. Vor kurzem hatte ich auch die Idee gehabt mich auf die Klassenfahrt zu verzichten,aber da die Reise schon seit fast einem Jahr gebucht wurde, geht es schlecht das noch so kurfristig zu ändern. Was soll ich tun damit ich während der ganzen Fahrt mich nicht die ganze Zeit so einsam und allein fühle? Was würdet ihr dagegen tun?

...zur Frage

Neustart und Schulwechsel wegen Mobbing?

Hallo Leute, ich habe ein großes Problem. Ich habe eine Mitschülerin (früher Freundin) die mir alle meine Freundinnen wegnimmt und hinter meinem Rücken über mich lästerst. Allein das lässt schon Wut in mir kochen. Es sind ja bald Weihnachtsferien und meine Mama meinte ich soll die letzten Tage davor nicht in die Schule, wegen ihr. Meine Mama macht sich echt sorgen, weil ich mir wegen dem ganzen schon in den Arm geschnitten habe. Außerdem findet meine Mama, dass sie eine echt schlechte Freundin war. Nach den Ferien will sie etwas dagegen unternehmen und mit Lehrern darüber reden, damit ich vlt. Wo anders sitzen kann. Ich halte das für keine gute Idee, weil nur teilweise die anderen mit mir reden. Jetzt denke ich über einen schulwechsel nach. Ich bin in der 7. Klasse auf einem Gymnasium. Ich hab das Gefühl, dass mich das ganze einfach so psychisch zerstört hat und es gut wäre einen Neustart zu machen. Geht das mitten im Schuljahr oder müsste ich dann in die 6.Klasse? Als einser und zweier Schülerin ist das doch nicht nötig, oder?

...zur Frage

Schulwechsel, von BK auf Gesamtschule?

Hallo,

Unzwar Besuche ich ein Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung. Ich mache die zwei jährige Höhere Handelsschule. ( Fach Abi ).

Nun möchte ich aber auf eine Gesamtschule wechseln. Unzwar in die 11. Klasse für das Abitur. Auf der Realschule davor habe ich die Qualifikiation leider nicht erreicht. Könnte ich nun mit meinem Zeugnis mich auf eine Gesamtschule Anmelden wenn ich in der 11. Klasse auf meinem Berufskolleg in den Hauptfächern im Durchschnitt 3 stehe?

Kann ich einen Qualifikationvermerk auf meinem Zeugnis erhalten??

MIt freundlichen Grüßen

...zur Frage

Amoklauf mit Messerstecherei in meiner Klasse?

In meiner Klasse war heut ein Amoklauf und das Mädchen war kurz davor auf mich auch einzustechen. Obwohl ihr nichts getan haben. Wir hatten Todesangst, ich hab immer noch angst das irgendwo das Mädchen ist. Obwohl es festgenommen wurde. Sie ging in unsere klasse. Meine beste Freundin hat es erwischt. Und auf sie wurde eingestochen. Und irgendwann hatten wir die Chance zu flüchten. Und ein freund und ich hatten erste Hilfe geleistet. Und andere Polizei und Krankenwagen gerufen. Aufjedenfall werde ich die Blicke von ihr nicht los. Und das wo sie eingestochen hat auf meine Freundin. War heut auch schon beim Psychologen. Aber was soll ich machen das ich einigermaßen ruhig schlafen kann. Licht lasse ich Aufjedenfall an.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?