Schulwechsel sinnvoll? ja? nein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die bösen Gerüchte noch vor dir an der neuen Schule auftauchen werden. Es kann mit dem Neustart klappen, aber es gibt keine Garantie dafür.

Das Problem ist im Prinzip, dass du Menschen für deine Freunde gehalten hast, die gar keine waren. Das passiert im Leben. Es tut mir sehr leid, dass du es so schmerzhaft erfahren mußtest. Leider wird es nicht das letzte Mal gewesen sein, dass dir das passiert. Du mußt deine privaten Gefühle und Gedanken besser schützen und nur Leuten anvertrauen, die nachweislich wirklich den Namen "Freund" verdient haben.

Es gibt immer blöde Gerüchte. Das kann man nicht abstellen. Aber sie halten sich harnäckig, wenn man sich darüber aufregt. Das befeuert sie besonders. Wenn sie glauben, dass es da einen Skandal gibt, dann macht es das nur interessanter. Verhalte dich so, als wenn es unwichtig ist, dann werden sie runterkochen.

Dass du nicht ritzt sieht man bei diesem warmen Wetter einfach daran, dass du in kurzen Ärmeln makellose Arme zeigen kannst. Somit hat sich das einfach von alleine erledigt.

Die Sache mit der sexuellen Belästigung hätte ich nicht totgeschwiegen. Im Gegenteil ich hätte Rabatz gemacht und den vermutlich auch angezeigt. Schweigen bestätigt ihn und gibt ihm die Möglichkeit weiter zu machen. So kommt zu der köperlichen Belästigung noch die seelische Demütigung hinzu. Es gibt immer einen der macht und einen der machen läßt. Du verhälst dich wie ein Opfer und bist damit auch eines.

Jetzt sind erst einmal 6 Wochen Ferien. In dieser Zeit kannst du in Ruhe überlegen wie du diesem Buschen in Zukunft begegnest und ob du ihn anzeigst. Bis zum Schulstart ist dieses Desaster auch in den Köpfen  der anderen blasser geworden, wenn sie es nicht ganz vergessen haben. Nur in deinem Kopf ist es noch derart präsent. Lege dir ein dickeres Fell zu und versuche zu lernen, dass es nur auf dich und deine echten Freunde ankommt. Wenn diese Menschen wissen wie es wirklich war, dann ist das wichtig. Was irgendeine Trulla, (die du nach der Beendigung der Schule vermutlich nie wieder siehst) denkt ist schietegal.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pizzagirljaja 14.07.2017, 16:36

Danke, du hast mir sehr geholfen. 

1

Warte noch ein wenig ab, die Situation scheint sich gerade zu entspannen, auch ist es recht normal in dem Alter, dass man sich kaum auf den Unterricht konzentrieren kann.

Die anderen haben auch Probleme und werden nun ein schlechtes Gewissen haben, sich Vorwürfe machen etc, auch werden andere sie verurteilen, so wie es dir passiert ist.

Gehe noch ne Weile ganz normal zur Schule und zeig dich von deiner besten Seite: Kein Lästern, Hilfsbereit sein, Hausaufgaben machen&am Unterricht beteiligen.

Eine Sache aus der 7. Klasse, wird dir nicht sehr lang nachhängen, vermutlich ist die Sache allerspätestens nach den Sommerferien komplett gegessen.

Wenn du deswegen die Schule wechselst, machst du objektiv betrachtete kleine Streitereien zu einem Riesenproblem, welches dir noch Jahre nachhängen wird.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm... wäre die Schule denn in der Nähe von deiner alten ? Wenn ja könnte es halt sein, dass sich die Gerüchte auch dort verbreiten. Aber an sich auf jeden Fall die beste Lösung für nen kleinen Neustart.

Wünsche dir viel Glück

P.S: Gute Grammatik für ne 12- jährige ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pizzagirljaja 14.07.2017, 16:33

Die neue Schule wäre 3 km von der alten entfernt.

und vielen lieben Dank 

0

Was möchtest Du wissen?