Schulwechsel schlimm? :/

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na das liegt doch an einem persönlich. Wenn man generell offen ist, sollte so ein Wechsel kein Problem sein. Ich denke man sollte auf jeden Fall schauen das man schnell mit den neuen Leuten in Kontakt kommt, umso länger man damit wartet, umso schwieriger wird es natürlich. Außerdem sollte man nicht unterschätzen, dass gerade schulisch am Anfang man entweder überfordert oder vielleicht auch unterfordert wird. Wenn du von Bayern kommst, dann wahrscheinlich eher unterfordert :D

Ich sage mir oft ,wer weiß für was es gut ist .Du wirst auf jeden Fall ganz neue Menschen ,neue Erfahrungen und neue Bedingungen kennenlernen .Alles wird dein Leben betimmt entscheidend verändern .Versuche offen dafür zu sein und das Gute daran zu sehen oder sei einfach nur neugierig . Alles Gute

Ah komm, du kannst die Sprache und gut ist. Bei mir wars so, dass ich ne völlig neue Sprache lernen musste und in eine neue Kultur mich einleben musste. Wenn du offen bist und eine nette Person, dann wirste schon deine Freunde finden, mach dir darum keine sorgen ;).

eolionalyra 07.06.2014, 18:00

Deutsch ist auch nicht meine Muttersprache:)
Danke! Ach, na ja, wird sich ja schon zeigen.

0

Was möchtest Du wissen?