Schulwechsel ohne Zustimmung des Kindes?

11 Antworten

Ja kann sie. Sie ist deine Mutter und hat das sagen. Gut, je nach Alter könntest du sie im Notfall verklagen, dann kann das Gericht sagen wir bestimmen jetzt wo das Kind zur Schule geht. Dann solltest du aber wirklich sehr gute Gründe haben auf dieser Schule bleiben zu wollen. Meine ganzen Freunde sind da, das genügt da sicherlich nicht. Und auch deine Mutter wird gute Gründe für den Schulwechsel haben. Sie macht das garantiert nicht, um dich zu ärgern oder quälen.

Das Problem dabei ist, dass an der Schule absolut nichts auszusetzen ist.. Ihre Geünde sind komplett aus den Haaren herbeigezogen

0
@DerDany

Ob das mit den Haaren so ist kann ich nicht sagen, nicht mal vermuten, da ich die Gründe ja nicht kenne.

Vermutlich kommt es dir halt so vor, ob das Schikane ist. Und aus deiner Sicht mag das vielleicht sogar so sein. 

Nun weiß ich auch nicht wie alt du bist. Aber in der Regel haben halt Erwachsene doch mehr Weitblick als Kinder und Jugendliche.

0
@Nordseefan

Werde in ein paar Tagen 17, gehe auf ein Gymnasium und man kann mir glauben, wenn ich das so sage, da der Grund schon seit ein paar Jahren präsent ist (mein Bruder ist 5 Jahre älter als ich und hat damals dasselbe "durchgemacht").. Auf den Grund möchte ich eigentlich nicht eingehen, doch selbst mein Bruder hat es deshalb nicht mehr lange zu Hause ausgehalten und ist letztendlich ausgezogen.. 

0
@DerDany

Es ist dein gutes Recht, nicht öffentlich zu machen um was es geht, aber dann kann man auch nur schwer helfen.

Dir wird dann nur bleiben, dich zu fügen, zu klagen. Oder auch dir von dritter Stelle helfen zu lassen. Zum Beispiel könntest du mit deinen Lehrern reden uns sie bitten dir zu helfen

1

Wenn Du unter 18 bist, darf sie das machen ohne Dein Einverständnis.

Ich würde Dir empfehlen, mal Deine Sichtweise in einer ruhigen Stunde mit ihr zu besprechen.

Vlt kannst Du auch mal mit eeinem Vertrauenslehrer darüber reden.

Schulwechsel mitten im Schuljahr möglich ?

Hallo Ein Kollege von mir kam etwas angetrunken nach hause und nun denkt seine Mutter dass er falsche Freunde hat und so weiter. Nun droht sie ihm damit dass er ab dem 6.Juni auf einer neuen Schule angemeldet ist und alles schon abgeklärt ist ohne dass er überhaupt etwas davon mitbekommen hat oder unterschreiben musste. Ist so ein Schulwechsel überhaupt möglich oder blufft sie nur? Bundesland ist NRW. Danke im voraus!

...zur Frage

Tattoo stechen lassen mit nur einer Zustimmung der Eltern?

Hallo. Ich wollte mir mit 16 (mit Zustimmung von Eltern) ein Tattoo stechen lassen. Ich will mir das Sterbedatum meiner besten Freundin KLEIN auf den Unterarm tattoowieren lassen. Mein Papa würde damit einverstanden sein, aber meine Mutter nicht. Sie sagt, dass es raus geschmissenes Geld wäre. Jedoch wohne ich bei meiner Mutter, da meine Eltern sich getrennt haben. Meine Frage: Kann ich das Tattoo auch nur mit Zustimmung von meinem Papa stechen lassen? Beachten: Ich wohne bei meiner Mutter

Danke im Vorraus <3

...zur Frage

Kann man den Schulwechsel verhindern?

Also ich muss warscheinlich die Schule wechseln (bin in der 7.klasse Gymnasium) ich steh momentan auf 3 5er aber die wurden mir sehr ungerecht erteilt hab auch schon mit den Lehrer gerdet das ich nicht einverstanden bin aber es bringt nichts. Wollte nun mal fragen ob man den Schulwechsel irgendwie verhindern kann...? weil wie schon gesagt hab ich in den Fächer niemals eine 5 ich fühl mich einfach so benachteiligt.

...zur Frage

Schulwechsel , Tipps?

Zurzeit bin ich in der 8ten klasse auf einem Gymnasium und wechsle nach der 8ten auf ein anderes Gymnasium . Gibt es Tipps Anschluss zu finden bei den anderen Schülern dort oder auch an den Unterrichtsstoff ? Ich bin auch sehr schüchtern und wenn ich mich vor der Klasse vorstellen müsste wäre ich bestimmt verklemmt . Was würde der Lehrer mir dort für fragen stellen wenn ich vor der Klasse stehe ?

...zur Frage

schulwechsel? mitspracherecht des kindes?

frage: wenn ein kind (14) von den eltern "gezwungen" wird , von einer weiter führenden schule zu wechseln, z.B. auf ein internat o.Ä.

hat das kind da ein mitsprache recht ? oder MUSS das kind dann die schule wechseln ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?