Schulwechsel ohne Französisch Kenntnisse?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, das halte ich für völlig ausgeschlossen - es sei denn, Du bist ganz besonders sprachbegabt! 2 Jahre Französischunterricht kanmnst Du nicht ZUSÄTZLICH zum normalen Unterricht nachholen.

Wenn überhaupt, geht das nur mit teurer Dauernachhilfe: 3 Stunden pro Woche, und das 1 Jahr lang.

ThePhilosopher5 11.06.2017, 20:45

Man kann alles aufholen, wenn man will.

0

Ja klar, du kannst die Grammatik und Vokabeln einfach nachholen und vielleicht Nachhilfe nehmen. Wenn es doch nicht klappt, kannst du Französisch bestimmt auch irgendwann wieder abwählen

Bswss 11.06.2017, 19:37

Sorry, Deine Meinungsäußerung ist naiv und völlig daneben. Man kann im Gymnasium nicht einfachj die 2. Fremdsprache abwählen!

0

Was möchtest Du wissen?