Schulwechsel nach Italien?!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach doch einen Schüleraustausch mit einer Organisation. Dann hast du auch immer jemanden an den du dich wenden kannst.

Auch glaube nicht dass dass geht sonst hast du dort ja keine aufpasspersonen die das sorgerecht über dich haben. Des währe auch das problem wenn du krank währst. Lg

Und bei nem Internat

0

ciao aus Venedig!

Erste Frage: Wie alt bist du?

Zweite Frage: Um welche Schule soll es sich handeln?

Erste Antwort. Generell gesehen gibt es keine sonderlichen Schwierigkeiten, solange/sobald du hier in Italien eine Gastfamilie oder ein Internat benennen kannst, die die Verantwortung über dich übernehmen. Dies wird am besten möglich sein, sobald du im Alter bist, ein Lyzeum hier zu besuchen.

Deutsche Gymnasien sind in puncto Erforderungen des Wissens nicht auf dem Stand italienischer Lizeen ... heisst: Du solltest dich zuerst über den Wissensstandpunkt erkundigen.

In welcher italienischen Region willst du deine Schule, dein Internat besuchen? Wie gut sind deine Italienisch-Kenntnisse, hast du dich schon um einen Fragebogen bezüglich der Erfordernisse für eine Schule erkundigt?

Du bist Ausländerin: Ergo : Könnte es Schwierigkeiten für ein Studien-Visum geben?

ich weiß ja nicht wie gut du itakienisch sprichst;-) informiert euch mal über deutsche Schulen in italien. es gibt in vielen ländern schulen, in denen auf deutsch unterrichtet wird. googelt mal "deutsche schule" + "italien"

Das stellt kein Problem dar :)

0

Was möchtest Du wissen?