Schulwechsel nach der 10. auf ein algemeinbildenes Gymnasium?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, ich sage immer mach was du für richtig hältst, wenn du es nicht schaffen solltest, kannst du immer noch wechseln. Außer du bist 21 oder älter. Was ich nicht glaube

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berufliches Gymnasium ist so ziemlich das selbe wie ein normales abi, nur dass ein Lk durch einen fachbezogenen Kurs ersetzt wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war in der 9. Klasse auf einer Hauptschule und hatte durchschnittliche Noten, habe dann 9+1 gemacht, durchschnittliche Noten und bin jetzt in der 11. Klasse eines technischem Gymnasiums mit sogar besseren Noten als in der Realschule. Alles ist möglich, wenn du nur motiviert genug bist, es durch zu ziehen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast beides mal das vollwertige Abitur...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?