Schulwechsel Gymnasium Angst sitzen zu bleiben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also, in NRW z.B. wird das wohl kaum möglich sein.

Dort brauchen z.B. Realschüler vor der 10. einen einen Schnitt von mindestens 2,0 und die Empfehlung ihrer Schule, wenn sie wechseln wollen.
Das dürften dann aber auch Schüler sein, die nirgend wo anders hin als auf das Gymnasium gehören. Für Gesamtschüler wird das nicht anders aussehen.

Konzentriere Dich lieber voll darauf, die Oberstufenberechtigung auch zu erreichen, damit Du dann nach der 10. Abitur machen kannst. In NRW brauchst Du dazu 3 E-Kurse mit mind. "befr" und einen G-Kurs mit "gut" oder 4 E-Kurse mit "befr.". Ein "ausr." kann man noch mit einem "gut" in einem anderen E-Kurs ausgleichen.

Du sollst machen was du willst aber ich möchte dich nur warnen!

Du bist jetzt auf einer GESAMTSCHULE und das Gymnasium ist um einiges anspruchsvoller als eine Gesamtschule!      

 Auch wenn du auf der Gesamtschule gute Noten schreibst wirst du auf dem Gymnasium ein paar Probleme bekommen (zu mindestens ist das bei meiner Bekantschaft so) 

Du musst dir auch bewusst sein ,dass du dort noch eine 2.Fremdsprache bekommst (Latein oder Französich) und genau deswegen müsstest du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit in die 6.Klasse zurück! 

Wenn Mathe schon auf einer Gesamtschule nicht so deine Stärke ist wirst du sehr viele Probleme kriegen,denn auf den meisten Gymnasien der Stoff nicht so intensiv besprochen wird (also wenn du es nicht verstehst hast du so zusagen Pech gehabt).

!G-Kurs ist HAUPTSCHUL Niveau!

Ich würde es nicht machen und wenn du unbedingt wechseln möchtest dann entscheide dich lieber für eine Realschule,denn das Gymnasium ist kein Zuckerschlecken!

Aber eigentlich liegt die Entscheidung bei dir!

Lg T


Du tust dir keinen Gefallen, wenn du wechselst! Du bist erst in der 7. Klasse - also sind noch drei Jahre, in denen du beweisen kannst, was du drauf hast.

Später gibt es viele Möglichkeiten, das Abitur zu machen - ein Besuch eines Gymnasiums ist nur eine davon!

Ich habe aber was drauf. Außer in Mathe jetzt nicht so. Aber ich will unbedingt auf das Gymnasium! (Und keiner wird es schaffen mir das auß zu reden)

0

Was denkst du denn was ich schon die ganze Zeit mache? 😂 Die Lehrer loben mich nur.

0

Wenn du schon so wild entschlossen bist, in dein Unglück zu rennen - weshalb fragst dann hier die Community?

0

Da ich nicht in Deutschland wohne und es bei uns keine Gesamtschulen gibt kann ich das nicht so gut einschätzen. Es kommt halt auch stark darauf an wie gut die Schule ist in der du bist und in die du willst. Ich nehm schon stark an dass es machbar ist aber du solltest doch drauf einstellen dass es schwerer wird 

Ja ich weiß. Mache auch jetzt schon Extra Aufgaben und so. Und bin auch eigentlich fast die Beste aus der Klasse.

0

Es kann sein das du pauschal ein Jahr zurück gestuft wirst.

Man sagt auch das man bei so einem Wechsel fast immer eine Note schlechter wird.

Ich vermute mal das du dir da keinen wirklich grossen Gefallen tust wenn du wechselst. Der Stoff auf dem Gymnasium ist eine ganze Ecke anspruchsvoller aus auf der Gesamtschule.

Ja aber ich habe so gesehen was die im Englisch machen das kann ich sogar noch locker. Mein Problem ist ja nur dass ich Angst habe wegen Mathe! Ne Bekannte ist auch im Halbjahr von unserer Schule auf das Gymnasium gewechselt. Und ist auch nicht gerade die Leuchte. Und ist nicht sitzen geblieben. Sie hat sogar gesagt dass sie das Gymi einfacher als meine jetzige Schule findet.

0
@paulavbl

Dann wende dich an deine Lehrer oder an das Gymnasium. Die werden das an besten beurteilen können.

Ich kann nur von mir reden. Ich hatte in der Realschule nur Probleme mit Mathe. Und im vergleich zu anderen Schulen hatten wir richtig anspruchsvollen Unterricht.

Beim Fachabitur sah das ganze dann aber anders aus. Das war ein sehr großes Stück anspruchsvoller!

Letztendlich ist das immer eine Einzelfallentscheidung ob du im Gymnasium angenommen wirst und für welche Köasse. 

0

Mein Lehrer hat zu mir gesagt ich soll machen was ich will.

0

Deine Aussage ist Quark. Der Stoff ist nicht anspruchsvoller. Auf der Gesamtschule ist der Stoff in E-Kursen auf Gymnasialniveau

0

Sinnlos wenn beide Schulen im gleichen Bundesland sind. Von Bayern nach NRW ging es.


Und wieso? Eine Bekannte von mir die auch auf meine Schule ging ist auch auf das Gymnasium gewechselt. Und hatte auch nicht das beste Zeugnis. Sie sagt sogar dass das Gymi einfacher wäre als meine jetzige Schule. Mein Problem ist ja nur dass ich in Mathe nicht die schlauste bin.

0

Und nochmal so zur Info ich wohne in Hessen

0

Warum wechseln? Abi kannst du doch auch auf der Gesamtschule machen

Nein ebend nicht. Unsere Gesamtschule geht nur bis zur 10.

0

Will ich aber nicht weil ich unsere Schule nicht mag!

0

Was möchtest Du wissen?