Schulwechsel? Freunde finden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In jeder Flussnähe gibt es normalerweise einen Ruderverein, dem du dich anschließen kannst.

Dadurch dass du Querflöte spielst, würde ich einen Musikverein in der Nähe suchen.

In der Schule musst du dich eventuell ein bisschen durchsetzen, bleib dabei aber wie du bist, verstelle dich nicht und wehre dich, wenn man versuchen sollte dich wegen des Akzents zu mobben.

Such dir Mitschüler, die deinen Musikgeschmack oder deine sportlichen Vorlieben teilen. 

Danke 😊

0
@KellyMrsPotter

Bitte. Lass es einfach auf dich zukommen, hab keine Angst vor dem, was du noch nicht kennst, sonst bringst du dich selbst runter.

0

Ich werd's versuchen 👍🏼

0

Das wird schon. Oft ist man nicht die Einzige mit einem Akzent- und auf einer Realschule ist  meistens der Anteil von Kindern, wo die Eltern Migranten sind höher als bei Gymnasien.


Mach eine Band auf, vielleicht komm dann deine Querflöte gut, geht bekanntermaßen auch in der Rockmusik (Jethro Tull).

Am Wichtigsten ist vielleicht, dass du Balance hältst zwischen deinem Wissenvorsprung/Lernvorsprung und unterscheiden lernst,

wann das "Streber-Rufen" dich nur beleidigen soll oder wann es eine "Aktion einer Gruppe " ist, und eigentlich gar nicht dir selber gewidmet ist (als Person)

- sondern Neid ist gegenüber denen, die was in der Schule machen, Hausaufgaben machen, Sachverhalte verstehen, Dreier, Zweier, Einser schreiben....


Das stelle ich mir am Schwierigsten vor.


Hoffentlich checkst du schnell, wer in der neuen Klasse der "Anführer"/die "Anführerin" ist und wenn der/die komisch ist, kannst du vielleicht ihm/ihr Nachhilfe anbieten in einem Fach, wo du selbst keine Probleme hast.


Viel mehr kannste nicht machen. Du sollst/willst/kannst du selbst sein!


Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jede Menge, lerne noch immer dazu.

Danke für die liebe Antwort 😊

0

Ging mir mal genau so. Was du auf keinen Fall tun darfst ist schüchtern zu sein und die zurück zu ziehen, dass wirkt dann so als ob du eingebildet bist.Wenn du viel lachst, wirkt das sehr sympathisch. Es ist wichtig das du auch ein wenig auf die Leute zu gehst, es reicht schon wenn du nach einen Taschentuch oder so fragst.

Was möchtest Du wissen?