Schulwechsel auf Gesamtschule von Gymnasium?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann dir diesen Schritt absolut nicht empfehlen. Wenn du nicht zwingend vom Gymnasium runter musst, dann bleib dort! Runter kannst du immer, Realschulabschluss kannst du auch auf dem Gymnasium machen. Auf einer Gesamtschule würdest du dir nur sehr viel verbauen, der Weg zum Abi ist dort meiner Meinung nach schwerer, weil du dann nicht mehr nur mitschwimmen, sondern besser als die anderen sein musst. Wiederhol doch eine Klasse am Gymnasium freiwillig und schau, dass du als externe den Realschulabschluss machst. Dann kannst du immer noch auf dem Gymnasium bleiben und das Abi versuchen.

Danke für die Antwort !

0

Was willst Du denn auf der Gesamtschule machen? Für einen Hauptschulabschluss nach Klasse 10 geht das sicherlich. Für einen mittleren Schulabschluss könnte das schon schwierg werden, da dafür zwei e-Kurse braucht. Die Qualifizierung für die e-Kurse läuft aber schon deutlich vor der 10.

Wenn die IGS Dich aber in diese e-Kurse einstuft, warum nicht.

Dankeschön für die Antwort, ich würde gerne einen mittleren Schulabschluss machen. Eigentlich war auch nur die Frage , da es ja beim Gymnasium auf die Realschule im meisten Fall eigentlich direkt dann immer in die Klasse 10 die Versetzung geben würde, deswegen habe ich mich gefragt ob es dann vom Gymnasium auf die Gesamt dasselbe wäre.
LG

0
@Schloss92

Alternativ kannst Du MSA auch auf einer Berufsfachschule machen, was wohl am gemütlichsten wäre. Das dauert aber 2 Jahre, von denen aber ein Jahr auf eine fachtreue Berufsausbildung angerechnet würde und insofern dann kein Zeitverlust wäre.

0

Was möchtest Du wissen?