Schulverweis wegen hohen Fehlstunden

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von der Schule verweisen können sie dich nicht, solange du für JEDEN Fehltag ein ärztliches Attest vorlegen kannst. Allerdings rate ich dir, deine Fehltage zu minimieren, wenn möglich. Ich weiß ja nicht ob die Fehltage aufgrund akuter Unlust oder ernsthafte gesundheitliche Krankheiten bei dir beruhen.

Ja da hast du schon recht, das ich sie minimieren muss. Ja habe ich seit ich die Atestauflage habe. Davor haben meine Eltern eine Entschuldigung geschrieben.

0
@Jaaaan95

Noch minderjährig? Tja, das ist schei*e. Sorry! Wenn du ja 18 bist, darfst du dir selber Entschuldigungen schreiben. Weswegen?

Erinnere mich da eine Sportstunde aus meiner Schulzeit. Ein Kollege hatte sich ne Entschuldigung geschrieben, er könne nicht mitmachen, da er "Regelbeschwerden" habe. Der Lehrer war alles andere als "amused". Als es zum Rektor ging, befürchtete der Schüler das schlimmste. Es hieß, der Rektor habe lauthals gelacht, und meinte dass so eine schlagfertigkeit nicht zu bestrafen sei. So eine tolle Entschuldigung habe er in seiner gesamten Laufbahn noch nie von einem Schüler gehabt. Allerdings war dies nur ein Einzelfall. Nachahmungstäter sollten bestraft werden. Das nur als Anekdote am Rande.

0

Wenn du immer ein Attest hattest werden die dich nicht von der Schule verweisen. Wenn du krank bist, dann bist du halt krank.

denk schon zumindest war das der Fall in meiner Schule :D

Ist das Abitur sinnlos oder nicht?

Hallo erstmal. Heutzutage ist es meist wichtig einen Vernünftigen Schulabschluss zu haben. Doch meiner Meinung nach , ist das Abitur ziemlich sinnlos. Wieso hat man da mehr Möglichkeiten zum Beispiel Arzt zu werden? Obwohl heute die Gesamtschulen Gymnasien usw. in Mathe zum Beispiel nur Gleichungen und Parabeln machen , oder in Deutsch Interpretationen schreiben. Jetzt frag ich mich die nach dem Abitur in die Ausbildung gehen , wieso die bessere Chancen haben. Brauchen Kaufleute Gleichungen... ? Nur Physikstudenten. Das Schulsystem ist einfach Schwachsinn!

...zur Frage

Bin ich noch schulpflichtig? (BW)

Ich bin 16 (werde im September 17) und bin aus Baden-Würtemberg. Ich habe 2013 mein Realschulabschluss gemacht & danach 1 Jahr ein Berufskolleg besucht.

...zur Frage

Kurz vor Schulverweis, Hilfe!

Hallo!

Mein Klassenlehrer droht mir, mich von der Schule zu verweisen! In den letzten 3 Monaten habe ich viel mehr als die Hälfte der Unterrichtszeit gefehlt! Trotzdessen war ich aber IMMER ärtzlich entschuldigt und habe KEINE UNENTSCHULDIGTEN FEHLSTUNDEN!

Obwohl ich entschuldigt bin, sagt mein Lehrer, dass ich trotzdem rausfliegen kann, da ich zu oft gefehlt habe, und er mich nicht bewerten kann. Zudem sagt er auch, dass man nur bis zu einer bestimmten Grenze ärztlich entschuldigt sein kann, weil wenn man so oft fehlt, ist es unmöglich noch die nötigen Noten zu bekommen, um den Abschluss zu kriegen. Ich bin im letzen Halbjahr eines Abendgymnasiums. Nächste Woche ist schon meine Klassenkonferenz.

Stimmt alles, was er sagt? Kann ich rausfliegen, obwohl ich immer entschuldigt gewesen bin? Welche Rechte habe ich? Wie kann ich mich in der Klasenkonferenz verteidigen? Ich kann halt nicht mehr sagen, dass ich krank bin und immer entschuldigt bin.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Rückwirkend Atteste - wichtig wegen Schulverweis!

Hallo zusammen! Ich stehe im Moment echt vor einem Problem. Ich bin auf dem Berufskolleg mit den Lehrern angeeckt, wegen meiner Fehlzeiten. Mir steht jetzt eine Konferenz bevor, wo entschieden werden soll, ob ich nun fliege oder nicht! Ich durfte noch zwanzig unentschuldigte Fehlstunden haben, ich kam drüber und bekam die Einladung! Habe aber nachträglich noch Atteste nachgereicht, die ich vorher immer zuhause hab liegen lassen. Mein Problem ist jetzt einfach, dass ich krankhaft depressiv bin und einige Sachen in meinem Leben nicht so ganz auf die Reihe bekomme, u.a. bin ich auch manchmal nicht zum Arzt gegangen, wenn ich zuhause geblieben bin,...naja und die Attste fehlen mir halt!

Wie weit rückwirkend kann der Arzt Atteste ausstellen? Oder gibt es andere Möglichkeiten, also irgendwelche Papiere, die ich vorlegen könnte, wegen meiner Depressionen, sodass ich meine Ausbildung zu Ende machen kann?

Bitte helft mir!

...zur Frage

Bekommt man Ärger wenn man in der Berufsschule Fehlstunden hat aber noch in der Probezeit ist?

Habe 2 Fehlstunden in der ersten Schulwoche bin aber noch in der Probezeit, habe ich viel Ärger zu befürchten? (bin 20 also nicht mehr Schulpflichtig)

...zur Frage

hohe Fehlzeiten entschuldigt =Notenabzug...?

Die Überschrift ist ein wenig konfus. Das Problem ist aber folgendes: Ich (weiblich, 18) gehe auf ein allgemein bildendes Gymnasium (12. Klasse in BaWü) und habe krankheitsbedingt eine sehr hohe Anzahl an Fehlzeiten in diesem Jahr (bestimmt 30% oder gar mehr).

Diese Fehlzeiten waren allesamt mit einem Attest entschuldigt, da ich teilweise wegen Unfällen im Krankenhaus gelegen habe, oder mit sonstigen chronischen Leiden zu kämpfen hatte.

Jetzt wollen mir meine Lehrer im Hinblick auf die mündliche Note ordentlich viele punkte abziehen, womit mein Notenschnitt (der eigentlich trotz der Fehlzeiten recht gut ist) stark nach unten gehen würde.

Ist dies gerechtfertigt? Ich meine alle Fehlstunden sind mit Attesten entschuldigt, habe ich denn nicht ein Recht darauf die ausstehenden mündlichen Leistungen in einer Abfrage o.Ä. nachzuholen?

Mir erscheint ein so drastischer Notenabzug nämlich sehr ungerecht, da ich, würde man mich mündlich testen/abfragen, in allen Fächern gut abschneiden würde (trotz der Fehlzeiten).

Weiß zufällig jemand wie die rechtslage in diesem Fall aussieht? wäre sehr nett, wenn mir jemand helfen könnte :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?