Schulverweis und Note 6 auf alle Klassenarbeiten?

7 Antworten

Grundsätlich wäre ein Gespräch deiner Eltern mit der Schulleitung kein schlechter Anfang. Wenn es eine affekthandlung war, könntest du noch Unterschriften von den KlassenkammeradInen sammeln, welche deine Aussage bekräftigen.

Wennd as alles nicht hilft, bleibt dir noch der Rechtsweg über einen Anwalt.

Es wäre doch ziemlich ungewöhnlich, wenn die Schule dir einen Verweis ausstellt, wenn du zum ersten Mal etwas unangebrachtes gemacht hast. So ein Verweis geschieht nicht durch die Lehrerin, sondern wird meistens innerhalb der Schulleitung ausführlich besprochen.

Deswegen glaube ich, dass du nicht nur EIN EINZIGES MAL etwas ausfallend geworden bist. Wenn du also deine Lehrer wiederholt mit solchen Ausdrücken bombardierst, wundert es mich nicht, wenn die Schule dir einen Verweis ausstellt.

Das mit den Klassenarbeiten geht jedoch so nicht. Wenn du in der Schule nicht anwesend sein kannst, (egal aus welchem Grund solange du nicht wiederholt Schwänzt) MUSS dir die Möglichkeit gegeben werden, deine Fähigkeiten darzulegen und demnach bewertet zu werden.

Gruß

Bloomi

Danke für deine Antwort und Nein das war mein erstes Mal das ich eine Lehrerin beleidigt habe

0

Nein das geht nicht.
1. Klassenarbeiten müssen nachgeschrieben werden
2. Es muss normalerweise die Androhung der Suspendierung erfolgen bevor eine Suspendierung durchgeführt werden darf (nur bei schwerwiegenden Taten wie z.B. Körperverletzung u.ä. kann das direkt gemacht werden, muss halt geklärt werden ob das hier der Fall ist).

Am besten ein Anwaltsschreiben schicken lassen, vermutlich ist die Schule schwer gereizt weil das extrem saneben war was du dir geleistet hast

Du kannst Widerspruch gegen die Suspendierung auflegen, innerhalb eines monates müsste auf dem Zettel stehen

0

Was möchtest Du wissen?