Schulverweis trotz Arztzeugnis?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

So reagiert keine Lehrerin, wenn es nicht in der Vergangenheit gravierende Vorfälle gegeben hat. Eine psychologische Behandlung entschuldigt auch nicht alles und jedes. Du scheinst ernsthafte Probleme zu haben, sonst käme es nicht zu so einer Zuspitzung. Lehrer haben bei Gott anderes zu tun, als sich mit Schülerinnen rumzuärgern, wenn es nicht nötig ist. Frage Dich mal, was eigentlich los ist und was Dein Anteil daran ist.

StephN 23.03.2012, 19:39

Du lebst in einer Traumwelt ! Es gitb auch genug A---lochlehrer gab es zu meiner zeit schon und die gibt es jetzt mit Sicherheit auch noch !

0
imager761 23.03.2012, 19:46
@StephN

Das sehe ich genauso wie Akka2323.

Es ist nicht Aufgabe der Lehrer, einen Schüler zu hassen oder von der Schule zu verweisen, sondern diejenigen, die aufgrund massiver psychischer Störungen und Magenweh ständig meinen, die Schulpflicht ignorieren zu können, oder wehleidig immer Sonderbehandlungen zugesprochen haben wollen dann doch irgendwann besser an eine Sonder- oder Hauptschule zu verweisen, wo man darauf spezialisiert ist.

Wegen eines Arztbesuches, ein paar Fehlstunden oder einem A-Lehrer allein wird oder wäre es sicher nicht zu einer Konferenz mit Verweisbeschluß gekommen :-O

0
Akka2323 23.03.2012, 19:51
@imager761

Es gibt auch jede Menge Schülerinnen und Schüler, die meinen, Lehrer sind zum Ärgern da. Und Regeln gelten nur für andere.

0

Ein Arztzeugnis, also ein Bescheinigung einer Behandlung, ist keine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung.

Magenbeschwerden oder psychologische Behandlung kann man auch außerhalb des Unterrichts behandeln lassen und seiner Schulpflicht genügen.

Hast du entsprechende Fehlzeiten und versäumst du schuldhaft wesentlich Unterricht, kann das durchaus zu einem Verweis führen.

MaybeBaby97 23.03.2012, 19:42

quatsch!!!!!mit nem atest kannst du das natürlich entschuldigen!!wenn er einen termin hat ,was soll er machen???und wegen einmal fliegt man nich von der schule :DDDD

0
imager761 23.03.2012, 19:55
@MaybeBaby97

Na, dann eben Quatsch. Du scheinst das Schulrecht mit 15 Jahren angeblich ja besser zu kennen - qaulifizierte Beiträge oder substantiierte Kommentare vermisse ich bei dir allerdings durchweg :-O

Für alle anderen : Es gilt die Schulpflicht. Mit Ausnahme akuter (!) Erkrankungen sind Behandlungen - wie bei jedem anderen Arbeitnehmer auch - eben in die Freizeit zu legen. Ein eigenmächtiger Arztbesuch ohne Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ist Fehlen.

Wurde das bereits abgemahnt, greifen irgendwann Konsequenzen - auch mit Klassenkonferenz.

0

Sie darf garnichts ! Sie darf was ins Klassenbuch eintragen und vieleicht darf sie auch eine Schulkonferenz einrufen aber das war es dann und selbst dagegen kannst du die wehren ! Wenn du nachweislich krank warst kann sie dir ganrichts ! Lass am besten deine Eltern gleich mit dem Vertrauenslehrer und dem Direktor reden dann kann deine Eltern auch gleich das vorbringen das deine Lehrerin dich unter Druck setzt und bedroht obwohl sie weiss das du in psychologischer Behandlung bist !

Nein, darf sie nicht. Sie hat, was ein Schulverweis betrifft, im Prinzip überhaupt keine Entscheidungsbefugnis. Du brauchst da auch garnichts beweisen, sondern nimmst dein ärztliches Attest, gehst damit zum Rektor und beschwerst dich über das Verhalten deiner Klassenlehrerin. Natürlich sollten auch deine Eltern in der Sache was unternehmen. Vermutlich wäre eine Versetzung in eine andere Klasse das Beste, wenn Du mit deiner Klassenlehrerin solche Probleme hast. Behandelt sie andere Schüler auch so?

omg!!!!diese lehrerin geht garnicht!!!man sagt ja immer das lehrer am längeren hebel sitzen,ich weiß,aber sie verstößt gegen viele sachen!!! 1.sie ruft dich an weil du EINMAL nicht da warst?? 2.musst du zum schulleiter oder zu ner vertrauenslehrerin gehen weil so nicht das recht besitzt so mit dir zu reden.wenn sie dich anfängt zu beleidigen,brauchst du auch keinen respekt ihr gegenüber zu zeigen.jz keine beleidigungen aber du kannst ruhig sagen 'passen sie mal auf so haben sie mit mir in dem ton nicht zu reden!!!' 3.kann SIE dich schonmal nicht von der schule schmeißen :D wenn du n arztatest hast kann sie dir garnichts und wenn sie so weitermacht kommt sie um den job,das verspreche ich dir :)

imager761 23.03.2012, 19:58

wenn du n arztatest hast kann sie dir garnichts und wenn sie so weitermacht kommt sie um den job,das verspreche ich dir :)

Noch so ein überaus qualifizierter Beitrag :-(

Ich verspreche dir, daß eher der Schüler per Klassenkonferenz von der Schule fliegt als seine Klassenlehrein, die das beantragt.

0

Die Frau scheint Dich ja besonders lieb zu haben. Bist Du schon mal häufiger mit der Frau zusammengereasselt? Taktisch war das nicht. Und die Drohung ... brauchst du gar nicht zu kommen... hat sie alleine überhaupt nicht zu entscheiden. Denn für einen Schulverweis muss mehr passieren, als Magenschmerzen, die durch das Arztzeugnis entschuldigt sind. Lasse Dich nicht verängstigen und gehe auf jeden Fall zur Schule - sonst heißt es Unentschuldigtes Fehlen oder gar Schwänzen und das wird in der Regel gerne geahndet.

Alles Gute.

hab ich richtig verstanden das sie, obwohl du in einer nicht guten verfassung bist trotzdem mobbt und will das du zur schule gehst???

also ich würd mit nem vertrauenslehrer und sogar mit nem Schulleiter reden das geht ja gar net

Nein, wenn du den ganzen Tag krank geschrieben bist, kann sie nichts dran machen, sprech direkt mit dem Direktor...

Was möchtest Du wissen?