Schulverweis & Tadel wegen frühzeitigen verlassens des Sportfestes?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vielleicht wollte Euch Eure Freundin nur einen Schreck einjagen. Üblicherweise erzählen Lehrer nicht jedem Schüler, wem sie welche Strafe aufbrummen. Vielleicht war Eure Freundin neidisch, weil ihr früher gegangen seit und sie sich selbst das nicht getraut hat.

Sollte es doch der Wahrheit entsprechen, müsste die Lehrerin schon gut begründen, warum sie Verweis und Tadel für angemessen hält. Bestrafungen müssen nämlich verhältnismäßig sein. Übertrieben gesagt: Man kann niemandem den Mund zunähen, weil er unerlaubt gesprochen hat. Auch wenn Lehrer einen gewissen Ermessensspielraum bei der Bemessung der Strafe haben, können sie nicht machen was sie wollen.

Gruß Matti

Ihr kleinen Dummchen habt Euch der Aufsicht und rechtlichen Verantwortung des Lehrinstitus entzogen , daher ist eine Strafe erforderlich .

Ein Unfall in der Zeit wäre das Risiko der Eltern , denn weder der GUV , noch die KK der Eltern zahlen etwas .

Durftet ihr überhaupt 15 Minuten früher gehen? Also meine Lehrerin hat mal gesagt wenn wir früher al 12:45 gehen bekommen wir einen Verweis, also villeicht war das ja nur Panik mache oder so, sicher bin ich mir da nicht.

Einen tadel darf sie vergeben, auf gar keinen fall aber einen schulverweis!!!!!!!!

Den Tadel werdet ihr bestimmt bekommen und den darf sie geben.!. Über den Schulverweis reden andere Leute.

da ihr sicherlich öfter aufgefallen seid,gibts einen tadel und einen schulverweis.

wenn anwesenheitspflicht war ...möglich

Und wie ist es ausgegangen?

Was möchtest Du wissen?