Schulunfall vor 13 Jahren

7 Antworten

Die lehrer sind eigentlich für alles verantwortlich was innerhalb der schule passiert würde vl. Mal anwalt aufsuchen

Hoi.

Ich vermute folgendes:

Der Mitschüler hat jetzt Spätfolgen des Unfalles und die Unfallkasse leistet jetzt (wieder).

§ 113 SGB VII Verjährung

Für die Verjährung der Ansprüche nach den §§ 110 und 111 gelten die §§ 195, 199 Abs. 1 und 2 und § 203 des Bürgerlichen Gesetzbuchs entsprechend mit der Maßgabe, daß die Frist von dem Tag an gerechnet wird, an dem die Leistungspflicht für den Unfallversicherungsträger bindend festgestellt oder ein entsprechendes Urteil rechtskräftig geworden ist. Artikel 229 § 6 Abs. 1 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche gilt entsprechend.

Bei einem "normalen" Arbeitsunfall haften Kollegen untereinander nur bei besonderen Fällen. Danach würdest du nicht haften.

§ 105 SGB VII Beschränkung der Haftung anderer im Betrieb tätiger Personen

(1) Personen, die durch eine betriebliche Tätigkeit einen Versicherungsfall von Versicherten desselben Betriebs verursachen, sind diesen sowie deren Angehörigen und Hinterbliebenen nach anderen gesetzlichen Vorschriften zum Ersatz des Personenschadens nur verpflichtet, wenn sie den Versicherungsfall vorsätzlich oder auf einem nach § 8 Abs. 2 Nr. 1 bis 4 versicherten Weg herbeigeführt haben.

Lege Widerspruch gegen diese Forderung ein und erläutere denen das Unfallgeschehen aus deiner Sicht.

Ciao Loki

Bin zwar jung und garantiere nix aber normale ist jede "Tat" ja nach 10 Jahren verjährt (Deutschland)

Wie gut, dass du nix garantiert hast, denn es ist total falsch.

0
@Jewi14

Dann antworte hier doch selbst und sage was richtig ist anstatt nur zu sagen dass wir alle falsch liegen.

Mich würde es zumindest sehr interessieren

0

Dohr inkasso unternehmen Forderung nach 13 jahren noch gültig?

Nach 13 jahren ein inkasso brief von Dohr wegen angeblich nicht bezahlter bogestra rechnung ....warum meldet sich die BogestrA erst jetzt nach 13 jahren durch eine inkasso firma ??!#  

...zur Frage

Fahrradunfall und jetzt?

Hallo,

ich hatte grade einen kleinen Unfall, ein Auto ist auf mich zugerasst und ich zur Seite mit meinen Fahrrad, bin dann allerdings auf's Knie gefallen.... das jetzt sehr stark geprellt ist. Ich könnte mir das Kennzeichen nicht merken, weiß nur, dass es ein kleines, Schwarzes Auto ist. Ich war halt beim Arzt und dann bin ich nach Hause und hab die Schule angerufen, welche gesagt hat, dass ich in ein zuständiges Krankenhaus muss und zur Polizei! Ich verstehe nicht was das bezwecken soll, denn es gibt tausende solcher Autos und Schäden an meinem Fahrrad gab es fast nicht. Also was muss ich jetzt tun?

...zur Frage

Schulunfall - 10 Jahre Später Behandlungskosten einfordern?

Hey GF Community, ich habe vor 10 Jahren auf einem Schulausflug einen Golfschläger ins Gesicht bekommen und haben seit damals eine Narbe auf der Stirn (Bitte keine Harry Potter Witze). Ich habe darauf gehofft das diese verschwindet doch ich werde in den nächsten Tagen 17 und die Narbe ist immernoch vorhanden.

Kann ich die Behandlungskosten von der Schule fordern oder ist es dafür zu spät?

...zur Frage

Bezahlt die Schule meine Bergekosten?

Hi Leute, vor drei Monaten war ich mit meiner Jahrgangstufe auf Skilehrausflug für eine Woche. Und da habe ich mir meine Leiste gezerrt, da ich runter gefallen bin. Da ich körperlich nicht richtig fähig war aufrecht zu stehen wurde ich mir eine Katze die Skipiste runtergefahren. Mitte Februar erhielt ich dann eine Rechnung der Bergekosten. Ich war bei meiner Krankenversicherung, doch die erstatten keine Bergekosten. Jetzt die oben stehende Frage: Muss die Schule meine Bergekosten erstatten? Denn es war ja ein Schullehrausflug.....

...zur Frage

Vor 11 Jahren eidesstattliche Versicherung abgegeben und jetzt Forderung durch Inkasso Büro

Hallo, ich hatte vor 12 oder 13 Jahren eine Forderung gegen mich laufen und habe damals beim Gerichtsvollzieher eine eidesstattliche Versicherung abgegeben. Nun habe ich aus Langeweile in meiner Schufa Auskunft herumgeklickt und bin auf eine offene Forderung von einem Inkassounternehmen von dem ich noch nie hörte gestossen. Ich hatte keine Ahnung was das sein könnte da sonst keine Forderungen gegen mich bestehen und ich hab dann bei der Firma angerufen. Die meinten das sei die Forderung von vor 12 Jahren und ich müsste sie immernoch bezahlen. Wenn ich mich bei denen nicht gemeldet hätte, hätten die sich gar nicht gemeldet. Jetzt soll ich sofort zahlen. Ist das nicht etwas komisch? Verjährt die Forderung eigentlich nicht irgendwann? Danke !!

...zur Frage

Was wird aus 13 Jahren nicht gezahltem Unterhalt bei Privatinsolvenz?

Hallo, wer kann mir etwas dazu sagen? Trotz Privatinsolvenz wird kein Unterhalt gezahlt, der Schuldenberg wird immer größer. Was wird mit meiner Forderung des Unterhaltes welcher in die Privatinsolvenz eingeflossen ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?