Schulterverletzung nicht gemeldet was passiert jetzt?

3 Antworten

Die Unfallhaftpflicht des Vereins wird nur involviert, wenn du bleibende Schäden oder Erwerbsminderungen hast, die nicht von deiner KK übernommen werden. Dazu zählt zum Beispiel eine kaputte Brille, oder wenn du im Rollstuhl landest. Dazu muss das auch dringend in den Spielbericht eingetragen werden.

In deinem Fall zahlt das deine normale Krankenversicherung.

Das bezahlt die Krankenversicherung

Melde das nächträglich beim lehrer oder trainer

Schulterschmerzen durch überlastung?

Ich habe leichte schmerzen in der Schulter vorallem beim werfen bzw. bei ähnlichen Bewegungen. Die Schulter tut auch nach schon C.a. Fünf liegestütz weh. Was könnte das sein? (ich bin relativ sportlich und spiele 3-4 mal die Woche Handball und gehe ab und zu nochmal joggen)

...zur Frage

welche selbstverteidigungs waffe darf man bei sich tragen?

Hallo zsm. Ich habe jetzt schon öfters mitbekommen das hier in meiner gegend leute bedroht werden mit messern. Ich habe echt keine lust so lange zu warten bis es mir passiert! Meine frage ist. Was kann ich dagegen tun ? Darf ich irgend welche waffen bei mir tragen oder sonst was ? Ich hoffe aauf ein paar tipps ! Danke im vorraus

...zur Frage

Schmerzen an der Fußsohle nach Handball?

Hallo,
ich habe seit gestern Abend nach dem Training unglaubliche Schmerzen an meiner Fußsohle, also unten am Fuß.
Ich weis nicht warum, spiele Handball und bin praktisch die letzten 3 Tage gerannt.
Allerdings schmerzt nur der linke Fuß.
Ich weiß nicht was das ist, hab es gekühlt, aber es wurde nicht besser.
Hat jemand damit Erfahrung?
Kann mir jemand sagen was das ist und mir vielleicht helfen? Sportpause oder was soll ich tun?

...zur Frage

Schwimmen mit gebrochenen Schlüsselbein?!

Hey Leute,

ich habe mir das Schlüsselbein beim Handball gebrochen.

Am 7.01.13 muss ich noch mal zum Arzt, der will schauen, wie das alles 'zusammen gewachsen' ist. Sportbefreiung habe ich bis jetzt bis zum 11.01.13. Am 6.01.13 ist aber bei uns Neujahrsschwimmen (da gehen alle die sich angemeldet haben in die Elbe baden & das halt, wenn es noch extrem kalt ist :)) & da wollte ich eigentlich mitmachen. (bin auch schon angemeldet). Ich habe letztens aber vergessen meinen Arzt zu Fragen, ob das geht oder nicht, da die Strecke ja nicht sehr lang ist & die Strömung einen von ganz allein einen nach vorne treibt, ;) Außerdem ist schwimmen ja gut für den Rücken & so... Jetzt habe ich überlegt, ob ich einfach mit schwimme (wenn es nicht mehr weh tut !) Was meint ihr dazu (die Sportbefreiung ist da ja eh fast zu ende) ?!

...zur Frage

Knackende Schulter schlecht für Entwicklung?

Hallo Sportsfreunde,

Ich habe schon seit ungefähr einem Jahr das Problem, dass meine Schultern knacken und vor allem dass die linke Schulter öfters mal verspannt ist.

Ich bin 17 und trainiere seit 3 Jahren mit Gewichten. Ich achte immer darauf meine Schultern gut aufzuwärmen und meine Technik ist immer sauber . Ich dehne mich mittlerweile sogar öfters. Das Knacken stört mich aber hauptsächlich im Alltag. Egal welche Bewegungen ich mache, die Schultern fühlen sich oft einfach nicht geschmeidig an. Manchmal ist es sogar beim aufwärmen unangenehm.

Letztenendes, obwohl ich mich aufwärme, die Technik gut ist und ich mich dehne, hab ich trotzdem Probleme.

Meine Frage ist nun, ist dieses Knacken schlecht für die Entwicklung meiner Schultern (1) und wie kann ich das evtl loswerden(2) ?

...zur Frage

Sturz auf ausgestreckten Arm beim Handballspiel... [gelöst]?

Hallo Community,

Heute bin ich (16J.) bei einem Punktspiel (Handball) beim Sprungwurf auf den ausgestreckten Arm (links / nicht der Wurfarm) gestürzt und konnte wenig später nicht mehr weiterspielen.

Seit dem Sturz habe ich Schmerzen im Oberarm- und Schulterbereich und kann meinen Arm seitlich nicht mehr weiter als 90° anheben. Auch das Heben von leichten Alltagsgegenständen funktioniert nicht ohne mittelstarke bsi starke Schmerzen. Auch unbelastet spüre ich einen mäßigen, unangenehm drückenden Schmerz in besagter Armregion. Während des Spiels verstärkte das Umklammern eines Gegenspielers den bestehenden Schmerz für mehrere Minuten stark. Auch der Impuls beim Fangen des ball verstärkte den Schmerz zeitweise.

Sichtbare Verfärbungen sind nicht erkennbar. Auch Druckschmerz ist kaum spürbar. Was bleibt sind besagte Schmerzen beim Heben/Bewegen und auch bei Nicht-Belastung. (Das Muskelgewebe fühlt sich etwas weicher an als auch der rechten Seite.) [Kühlen und Salbe haben bisher nichts gebracht.]

Hatte jemand schon mal eine Ähnliche Verletzung oder kann die Symptome einer Verletzung zuordnen? (Ich weiß: Ferndiagnosen sind gefährlich, aber ich möchte gern ungefähr wissen, was mir fehlt.)

Danke im Voraus :)

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Zur Auflösung: Ich hatte mir die Schulter nach hinten (sub)luxiert. Dabei wurde der Schultergrätenmuskel stark verletzt. Nach inzwischen sechs Wochen habe ich keine Probleme mehr (außer gelegentlich leichten Schmerzen bei wuchtigen "Über-Kopf-Bewegungen"). Eine ärztliche Behandlung war nicht notwendig, da die Verletzung von selbst wieder abklingt. Innerhalb von ca. zwei Wochen war die Schulter wieder vollkommen belastbar und nach 6-8Wochen sollten die Schmerzen endgültig verschwunden sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?