Schulterrotatoren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde die Nacht abwarten, ein wenig kühlen, Arm nicht mehr belasten und gucken wie es morgen ist. Denn vielleicht ist es einfach nur eine temporäre Überbelastung.

Wenn es morgen nicht weg ist oder gar schlimmer, dann zum Arzt gehen.

Wenn du was tatsächliches mit der Sehne hättest, dann könntest und würdest du deine Schulter nicht mehr bewegen (Stichwort: Pseudolähmung).
Wenn du aber auf Nummer sicher gehen willst, dann heute noch ab zu Onkel Doc; denn wir sind keine Ärzte und Ferndiagnose ist noch schwieriger.

Was möchtest Du wissen?