Schulterluxation: Schwer wieder zu Repositionieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So wie du es im Kommentar geschildert hast, ist das kein wirklich ausgerenktes Gelenk. Sonst hättest du Schmerzen und Bewegungsunfähigkeit.

Es könnte aber eine Schwäche im Gelenk bzw. den Bändern sein, bei der das Gelenk mal kurz aus der richtigen Spur kommt. Das würde ich mal untersuchen lassen. Evtl. könnte man die Bänder kürzen oder du könntest sie mit Training stabilisieren. Voraussetzung ist aber, dass nicht die Gefahr besteht, dass das Gelenk komplett rausspringt. Denn das könnte, wenn die Bänder ausgeleiert sind, passieren.

user1528 17.11.2010, 00:08

hmm.. ja stimmt auch.. d.h. es besteht echt ne gefahr dass das komplett rausspringt o.O das habe ich seit monaten aber dachte das geht wieder weg oder beim training..

0
PeterSchu 17.11.2010, 00:29
@user1528

Es kann auch etwas Harmloses sein. Gelenke knacksen schonmal ab und zu oder bewegen sich etwas unrund. Lass es mal untersuchen, aber in diesem Zustand muss da nix eingerenkt werden.

Vielleicht kann Training ja sogar gut sein, weil ein Muskelaufbau das Gelenk stabilisiert und die Bänder anspannt.

0

kann man eine schulter denn überhaupt leicht ausrenken? ist die denn nicht entweder drin oder draussen=? Naja, geh doch den Arzt fragen.

user1528 16.11.2010, 23:50

ja, weil ich keine schmerzen hab .. aber bei manchen bewegungen merk ich das aus und ein-renken o.O ..

0
Gene515 16.11.2010, 23:54
@user1528

in zu kurzer zeit zu heftig trainiert? kann sein, dass du dir nicht die schulter ausgerenkt hast, sondern dein gelenk-knorpel ein wenig in mitleidenschaft gezogen wurde...

0
user1528 17.11.2010, 00:03
@Gene515

naja, kann schon sein.. hab irgendwie nicht drauf geachtet, aber sooo heftig habe ich nich trainiert eigentlich^^

0
Gene515 17.11.2010, 00:07
@user1528

kann schneller gehn, als de denkst... naja, wie schon gesagt wurde einfach mal mit dem doc reden, und halt auch sagen, seit wann das ist, bzw. bei was das passiert sein könnte... wird schon wieder =D

0

Ja, es gibt einige Mediziner, die daran scheitern.

Man kann auch eine ganze Menge kaputt machen.

Einige wenige Patienten werden auch unter OP Bedingungen reponiert.

das macht mal aua und dann passt das wieder, auch ohne op

user1528 16.11.2010, 23:49

freu das aua halt ich wohl aus, hauptsache ich kann wieder trainieren o.O xD

0
Gene515 16.11.2010, 23:52
@user1528

hehe... naja, das kann wenn das wieder sitzt auch mal noch paar tage bissl ziehn, aber man kanns auch ertragen... hab schon schlimmeres gesehn...

0

Was möchtest Du wissen?