Schulterbreite in Ordnung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Durch Krafttraining kann man da optisch was machen. Nackendrücken, Rudern-stehend oder Seitenheben. 
Dann noch ein bisschen Rückentraining, um die V-Form zu erlangen. Wie Latzug und Rudern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x9flipper9
20.01.2017, 14:14

Will hier nicht den Klugscheißer spielen und du liegt mit Kraftsport richtig aber die Antwort ist qualitativ eher nicht so prickelnd.

1.) Nackendrücken ist für den Nacken, davon kriegt man keine breite Schulter sondern nur Schmerzen (Nacken isoliert zu trainieren sollte man nicht tun).

2.) Rudern-stehend ist eine Rücken- bzw. Ruderübung. Sofern man sie richtig anwendet. 

3.) Rückentraining ist essentiell für breite Schultern. Wenn nicht sogar der Knackpunkt. Will man breite Schultern muss man sich auf den Latt fokussieren. Der Latt macht einen "breit", der Trapezmuskeln gibt eine schöne Form. Ähnlich wie der Trizeps den Arm dick macht und der Bizeps dem Arm die Form gibt. 

4.) Die V-Form hat nichts mit der Breite zu tun.

Mit Seitheben liegt du richtig, der Deltamuskel und der Latt geben insgesamt breite Schultern. 

0

Wie schon unten gesagt ist Kraftsport natürlich eine gute Möglichkeit. Du kannst meinem u.s. Kommentar entlesen, was wichtig ist.

Denn gibt es natürlich das allbekannte Schwimmerkreuz, das du vom, Überraschung, Schwimmen bekommst. Guck dir Michael Phelps an. 

Aber breite Schultern sind auch genetisch veranlagt. Durch jahrelanges Training können proportional breite Schultern erlangt werden, hat aber nichts mit den Maßen zu tun und ist wie gesagt nicht garantiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Bruder war auch so schmal bis er mit Sportklettern angefangen hat. Davon hat er dann breitere Schultern bekommen. LG Arethia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?