Schulter auskugeln

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn man sich die schulter ausrenkt tut das höllisch weh. Da helfen auch keine therapien oder still legen oder sonst was. Der Arzt ist für solche sachen die lösung.

Es kann sein das bei dir beim schultergelenk der obere hohle Teil gebrochen ist darum hängt es sich immer aus und das kann nur der Arzt reparieren.

Bänder können nicht wieder straffer werden. Lass dich fürs Training von einem guten Physiotherapeuten beraten, mit Muskelaufbau kann man einiges machen, und unter Anleitung sollte die Schulter eigentlich auch halten. Jede Luxation leiert die Bänder weiter aus und man sollte deswegen auch jede vermeiden...

Es gibt auch gute Schienen, die die Schulter stabilisieren. Allerdings sind die auf Dauer wohl nicht ganz so bequem. Kannst du ja mal testen, wenn du magst.

Wenn gar nichts mehr hilft, kann man vielleicht mit einer Operation noch was machen (Bandraffung oder was in die Richtung), da müsstest du halt doch mal zum Arzt.

Schiene ist wohl keine so gute Idee, wie du sagst: unbequem. und wenn dann bräucht ich sie halt doch an beiden schultern.... ziemlich doofe sache :/ hab ja schon ein spezielles Training dafür gemacht (zum Museklaufbau) unter Anleitung, aber das hat (meines Erachtens) alles nur noch schlimmer gemacht.

0
@chaosbraut

Vielleicht bringt bei dir auch ein Tape was? Ich bin da ehrlich gesagt skeptisch, aber einen Versuch wär das bestimmt wert (machen in der Regel Physiotherapeuten).

Wurde(n) die Schulter (bzw. die Schultern) nach der ersten Luxation nicht operiert? Ohne OP liegt die Reluxationswahrscheinlichkeit bei jungen Patienten doch bei etwa 80 Prozent... Kann natürlich auch sein, dass da beim ersten Mal was kaputt gegangen ist, und das deswegen nicht richtig hält. Ich an deiner Stelle würde dann doch einfach zum Arzt gehen =)

0
@Taddhaeus

Nein, ich wurde nicht operiert. Das Problem ist, dass es sozusagen eine Knochenfehlbildung ist. Die "Knochenschale" (weiß nicht wie das heißt, ich hoffe du weißt was ich mein) in der das Gelenk drin liegt ist auf der einen Seite zu kurz und da flutscht die Schulter dann immer mal wieder raus. Das müsste man operativ machen, keine ahnung wie, Knochen verlängern oder so - und dass dann bei beiden Schultern (und an den Knieen am besten auch gleich)...

Werd wohl demnächst mal nen guten Orthopäden aufsuchen, mal sehen was der sagt...

0

Was möchtest Du wissen?