schulter ausgekugelt - selbst wieder eingeränkt. aua...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde wenigstens mal hingehen und nach schauen lassen, Ich bin mal vom Pferd gefallen und hatte sie auch ausgekugelt ein wenig bewegt und die war wieder drinne, toi toi toi es ist jetzt schon fast ein Jahr her, hatte danach keine probleme, vielleicht ist bei dir ein Nerv eingeklemmt, weil du ja selbst schreibst das du nicht richtig gefühl darin hast....))) Alles gute und gute Besserung

bei einer Schulterluxation treten regelhaft Begleitverletzungen am Schultergelenk und der Muskulatur auf. Eine MRT-Untersuchung und eine angemessene Therapie sind erforderlich, mindestens eine Ruhigstellung für eine gewisse Zeit. Du solltest also unbedingt zu einem Arzt oder Krankenhaus gehen.

Geh zum Arzt.

Mir ist das bereits zweimal passiert, einmal beim Fußball, einmal einfach so aus der Bewegung des Armes heraus. Eingerenkt habe ich ihn aber auch beide mal selbst, mindestens ein, zwei Tage lang hatte ich auch spürbare Schmerzen.

Sicherheitshalber solltest du auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen, weil ja zum Beispiel ein Nerv eingeklemmt sein könnte - Wenn du damit trödelst, verlierst du vielleicht bis an dein Lebensende die volle Funktionsfähigkeit deines Armes.

Vielleicht solltest du in Erwägung ziehen, mit Krafttraining zu beginnen, weil nicht nur deine Muskeln trainiert werden, sondern auch deine Sehnen - und die sollten solche Unfälle eigentlich verhindern.

RivalofSilence 27.01.2013, 22:50

oha - schäden am arm kann ich mir nicht leisten - ich bin gitarrist :D

danke, ich werd nen arzt aufsuchen!

0

Natürlich zum Arzt.

Hier kann dir keiner sagen geh nicht zum Arzt hier sind keine Wunderheiler ;-)

Ge lieber ist besser für dich

RivalofSilence 27.01.2013, 22:52

klingt fast wie ne drohung ;)

0

Was möchtest Du wissen?