Schulsystem gegliedert oder zusammen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Gesamtschule 50%
Hauptschul, Realschule und Gymnasium getrennt 50%

2 Antworten

Gesamtschule

Man sollte erstmal ein anständiges Schulsystem machen. Was hier geliefert wird ist WAHNSINNIG!

Ich war bisher auf der Sonderschule, Hauptschule und Realschule! Und je höher man kommt desto schlechter wird alles! Das Personal, die Lehrer, die Schüler! Nur noch Marionetten, die hinter Trends hinterherläuft und gegen jeden schon nen Vorurteil hat. Die meisten hochnässig, manche Selbstverliebt und dann ein paar noch beides! Wiederlich. Dann auch noch nutzen sie alles für ihr Vorteil.

Was ich bisher gesehen habe... 

Ich möchte ein Recht haben, entscheiden zu können, ob ich zu Schule gehe oder nicht. Ich muss mich jeden Tag mit Leuten aufhalten, die ich nicht mag und deren interessiere mich nicht interessiert. Ich muss jeden Tag irgendein Stoff durchnehmen, das mir sehr langweilig ist und mitterweile krieg ich sogar manchmal Bauchschmerzen bei den Dingen, was die da liefern! Lernen für ein Test und danach alles vergessen...?

Nicht mit mir. Da bleib ich lieber ohne einen Schulabschluss und mache ein freien Beruf, als so ein Mist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hauptschul, Realschule und Gymnasium getrennt

Ich finde das jetzige Schulsystem gut. 

Man bekommt wieder mehr Leute auf die HS wenn man mit dem Abschluss und den Jobs die man damit machen kann auch wirklich Leben kann. 

An deiner Stelle würde ich mich erstmal fragen, was du überhaupt später machen willst. Wie wenn du ZB Mechaniker werden willst reicht ein guter HS oder Realschulabschluss aus. 

Und dann guckst du welchen Abschluss du brauchst und auf die Schule solltest du dann gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von normanhsh
03.08.2016, 23:56

mhh ja möchte evrl. kfz mechatroniker werden oder elektriker... warum ist es gegliedert denn besser?

0

Was möchtest Du wissen?