Schulsport statt Unterricht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn sich der Vater nicht verhört hat, soll er sich mal beim zuständigen Schulamt über diese Vorgehensweise erkundigen.

Es handelt sich ja immer hin um eine Schule mit Schwerpunkt Technik und nicht Sport.

Ich verstehe das Problem leider nicht wirklich. Der Junge ist doch eine "Sportskanone" - warum also Angst wegen Sport den Hauptschulabschluss nicht zu bekommen?

Tut mir leid, dass ich so blöd nachfragen muss, aber mir erschließt sich das Problem irgendwie nicht richtig...

Danter9885 05.08.2017, 19:52

Das Problem liegt darin das aus seiner Sicht Unterrichtsfächer ausfallen um Sport zu treiben. es muss dir nicht leid tun ich habe das Problem auch erst nicht verstanden und musste nachfragen und hinterfragen.

 

Um es abzukürzen der Lehrer will Mathe, Deutsch etc. ausfallen lassen um Sport zu machen weil er das besser findet. Obwohl der Junge da akuten Nachholbedarf hat! 

0
SamSam1997 05.08.2017, 19:57
@Danter9885

Achso. Aber eigentlich darf das der Lehrer gar nicht selber entscheiden, da braucht er schon eine Zustimmung von der Schulverwaltung. Wenn die zugestimmt hat und der Lehrer trotz gekürztem Unterricht den Lehrplan durchbekommt, wäre das denkbar. Ansonsten geht das aber eigentlich gar nicht, das kann ein einzelner Lehrer ja nicht einfach so entscheiden...

1

Was möchtest Du wissen?