Schulsport nach Weisheitszahnentfernung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise sollte sowas immer nach deinem -von dir empfundenen- Körperzustand gehen und nicht nach irgendwelchen "Regelungen". ;) Also fühlst du dich dazu in der Lage, kannst du ruhig mitmachen - evtl. eben nur eingeschränkt bzw. nur das, was du für "Möglich" hältst. (Sowas würde der Lehrer verstehen, wenn du wegen deiner OP bei einer Übung lieber nicht mitmachen würdest)

Allerdings muss man auch wieder die Kehrseite betrachten, dass es möglich ist, dass durch die Körperliche Anstrengung oder durch den Fall, dass du z.B. einen Ball genau auf die genähte Stelle bekommst, die Naht aufplatzen könnte (!!) und es zum Bluten kommen könnte. Wie gesagt könnte (!) - ist kein Regelfall, nur eine mögliche "Folge".

Ich würde dir raten, lieber nochmal eine Pause einzulegen bzw. nur eingeschränkt mitzumachen ;) Aber es bleibt deine Entscheidung - wie du dich eben gerade fühlst.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie fühlst Du Dich denn? Ich hätte ehrlich gesagt, schon Dich ruhig ne Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an. Schwimmen müsste schon wieder gehen. Vom meisten Anderen würde ich aber noch Abstand nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es lieber ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?