Schulschwänzen Bußgeld Nrw

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du bekommst kein Bussgeld, denn wenn Du schulpflichtig bist, dann bist Du noch minderjaehrig. Dein Vater kann aber ein Bussgeld bekommen, meist so ab 50 Euro bis 200, das steigert sich von mal zu mal, es kann sogar am Ende eine Gefaengnisstrafe in Frage kommen, aber natuerlich nach zahlreichen Missachtungen der Schulpflicht.

Worin besteht bitte Deine besondere Situation? Du lebst bei einem alleinerziehenden Elternteil wie eine Million anderer Kinder in Deutschland auch? Wenn nun alle dieser Kinder (ich habe auch 2 davon) die Schule schwaenzen wuerden und am Ende ohne Abschluss, ohne Ausbildung und ohne Berufsaussichten da stehen und auf Hartz IV angewiesen sind, wer soll das dann noch bezahlen? Also lass es Dir eine Lehre sein, du kannst Deinem Vater ja ein Teil der Strafe durch Arbeit und Verzicht auf Taschengeld ersetzen und zukuenftig geh doch einfach zur Schule und lerne was. Dann gibt es auch kein Bussgeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baaams
22.01.2013, 11:51

Im Gesetz steht das beide elternteile auf ihren Kind aufpassen müssen das er regelmäßig zur Schule geht mein Vater geht aber arbeiten dh keiner ist zuhause der auf mich aufpassen kann das ich zur Schule gehe so mein ich das

0

Nach Bezirksregierung verschieden: Der Satz beginnt bei 50 Euro/Tag...Eltern zahlen, wenn sie der Schulpflicht der Kinder nicht den nötigen Nachdruck verleihen.

Bei eigenmächtig vorgezogenen Ferien beginnen die Bußgelder bei 100 Euro/Tag...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein Vater ist allein erziehend meine mutter ist tot ..

Das befreit dich nicht von der Schulpflicht.

und Können sie dies überhaupt ?

Natürlich, das haben sie bereits getan - du hast es sogar schriftlich. Tu dir selbst einen gefallen und geh zur Schule, sonst kommen auch noch Sozialstunden dazu. Die musst du nämlich leisten, wenn du das Bußgeld nicht bezahlen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das müssen die Eltern (Vater) bezahlen, er hat die Pflicht zu sorgen daß Du in die Schule gehst. Wenn der Todesfall nahe ist kannst Du beim Arzt um eine Krankmeldung fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackleather
22.01.2013, 11:57

Wieso soll der Vater bestraft werden, wenn der Nachwuchs zu faul ist, zur Schule zu gehen? Mehr als auf ihn einreden kann der Vater doch gar nicht, aber wenn der Sprössling auf Durchzug schaltet, hat der Erziehungsberechtigte doch alles ihm Mögliche getan. Prügelstrafe ist ja heutzutage sogar in der Familie verboten.

0

Die Schulpflicht besteht immer, egal wer die Erziehungsberechtigten sind, daher dürfen die das auch...

In NRW besteht die Besonderheit, dass die Schulpflicht bis 18 gilt, egal ob man mit 15 oder 16 die Schule bereits abgeschlossen hat, also auch auf einem Berufskolleg...

Aber auch diese Frage geht mal wieder m grundsätzlichen Problem vorbei: Geh zur Schule, dann hast Du das Problem nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sowas kann schon in den 4 stelligen bereich gehen. aber nomalerweise müssen deine eltern das zahlen. wie alt bist du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tomm12a
22.01.2013, 11:29

4 stellig ich ,,,,,,,,,, hmmmm also bleib mal bei den 3 stellig wen uberhaubt

0
Kommentar von MissStress
22.01.2013, 11:30

pro fehltag zwischen 35 und 80 euro. aber wenn du die schule gar nicht mehr besuchst und dich verweigerst kann es in die 1000er gehen. vorher würde aber noch die polizei kommen und versuchen dich zur schule zu bringen. das ist aber nur bei minderjährigen so.

1

Was möchtest Du wissen?