Schulrecht,Gesetzeslage

3 Antworten

Welche Klassenstufe besucht du?

Sek 1 muss auf dem Schulgelände bleiben.

Sek2 darf in Freistunden das Gelände verlassen. So war das bei uns geregelt.

Einen Verweis können sie dir meines Wissens nicht erteilen. Es ist jedoch ein versicherungsrechtliches Problem. Auf dem Weg zur Schule und zurück bist du versichert. Gehst du in der Freistunde nach Hause oder einkaufen und dir passiert was (z.B. vom Auto angefahren - so haben es unsere Lehrer immer begründet) bist du nicht über die Schule versichert.
Zugegeben, hat uns damals auch herzlich wenig interessiert, (zudem gerade wenn du angefahren würdest sowieso die KFZ-Haftpflicht des Fahrers zahlen müsste). Wir sind auch immer weggegangen, eben Heim oder wenn es zu weit weg war einkaufen oder in ein Café. Alternativ kann man auch Bücher oder Unterhaltungselektronik mitnehmen und sich bei dem schönen Wetter auf dem Schulgelände damit in die Sonne setzen, dort bist du in jedem Fall versichert.

Da gibts einige Angaben die bei dir noch fehlen um die Frage gut beantworten zu können:
- Alter
- Bundesland in dem du zur Schule gehst (da manche unterschiedliche Richtlinien haben)
- Wie ausgesperrt ?!

Also im allgemeinen denk ich mal, dass du eigentlich Unterricht hättest, der aber ausgefallen ist, und du deswegen frei hattest ?! Jede schule handhabt das dann anders. Bei manchen wird gesagt ab 18 kannst du frei gehen, an anderen (und so war es bei mir) erst nach der 10. Klasse durfte das Schulgelände verlassen werden.
Alles in allem haben die Lehrer so und so für dich die Aufsichtspflicht. Hast du also de fakto Unterricht gehabt der einfach nur ausgefallen ist, und es dir theoretisch frei steht zu gehen und du den versicherten Schulweg nutzt und dir dort was passiert ist die schule verpflichtet deine Kosten zu übernehmen. Hast du aber keinen Unterricht mehr gehabt und verlässt die schule in der Regelzeit, denk ich ist das wiederum nicht der Fall

Um deine Frage zu beantworten, was die rechtliche Seite im Benzug auf Verweisen angeht lass dir folgendes gesagt sein: Der Lehrer hat definitiv den längeren Arm, die Schule allerdings hat eine Haus und Schulordnung die frei aushängen MUSS ! Anderfalls kannst du beantragen, dass deine Schule das macht. Dann würde ich mich immer auf die Paragraphen der Schulordnung beziehen und diese als Argumentationsmaterial nutzen. Dann gehst du auf Nummer Sicher :)

viel Glück :)

Was möchtest Du wissen?