schulpsychologin bei ritzen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Auf jeden Fall bringt das was. Für das Ritzen muss es ja eine Ursache geben. Kennst Du sie? Kannst Du es einordnen? Kannst Du Dich dem stellen? Sorry, viele blöde Fragen ich weiß, aber genau dies sollen Dir zeigen, dass professionelle Unterstützung wirklich angebracht ist.

Du solltest Dich ganz unvoreingenommen der Situation stellen und ein vertrauliches Gespräch mit der Schulpsychologin führen. Und daneben halte ich es schon für sehr wichtig, dass Deine Eltern eingebunden werden, denn sie müssen sicherlich auch ein Stück daran arbeiten, um Dich unterstützen zu können. Ihr seid eine Familie und da ist Offenheit etwas ganz kostbares. Ich bin mir sicher, dass Deine Eltern für Dich da sind.

Der Gang zu einem Psychologen oder einer Psychologin ist übrigens keine Schande, ganz im Gegenteil; er zeigt Stärke und Charakter!

Alles Gute für Dich!

happysumo 12.10.2012, 17:41

Danke für den Stern. Freut mich, dass meine Antwort Dir was geben konnte!

0

Hallo! Ja es bringt was. Eine Freundin von mir hat sich auch eine Zeit lang geritzt und ist dann zu einer Schulpsychologin gegangen. Sie konnte ihr einfach Alles erzählen und sie stand ihr ratend zur Seite. Du kannst dich bei ihr ausheulen und ihr all deine Probleme schildern, sie behält es für sich und hilft dir! So war es bei meiner Freundin zumindest :) Meine Freundin wurde von der Schulpsycholgin gefrag, ob sie mit den eltern reden soll und ihnen Alles erklären soll. Das macht deine vielleicht auch.

Viel Glück :)

Ich denke, du kannst ja mal schauen, ob es dir etwas bringt. Aber ich glaube es ist nicht schlecht mit jemanden, der sich in solchen Sachen gut auskennt, zu reden. Probier es einfach mal. Hilfts nix, schads nix!

Viel Glück noch! :)

Es bringt immer etwas, wenn man professionelle Hilfe bekommt. Vllt verweist sie dich an eine andere Psychologin außerhalb der Schule.

ja bringt was weil die redet da mit dir ganz offen mit dir über deine probleme warum du dich ritzt und sie wird dir bestimmt helfen ;) viel glück :D

Geh doch einfach mal hin, das wird dir sicherlich nicht schaden.
Sie werden dir dann auch sagen, wie es weitergehen wird und was sie machen werden. (Ich nehme mal an reden.)
Sei froh, dass du Unterstützung bekommst und nutze sie bitte auch!
Viel Glück & LG.

Hey,.. ich glaube schon, dass es dir helfen würde auch noch mit der Schulpsychologin zu reden. Etwas schlimmes kann nicht rauskommen oder? Fürdas ritzen wirdes eine Ursache geben oder nicht? Weist du schon welche Ursache oder weist du es noch nicht? Die Schulpsychologin könnte dir helfen es herauszufinden und dir dann Wege zeigen..wie du damit klakommst..siekönnte dir helfen mit dem rotzen feritg zu werden und Alternativen zu finden.. Siekönnte dir ernsthaft helfen..also bitte rede mit ihr..sie kann dir helfen! Viel Glück, Lea

ich halte es für eine gute idee. so bist du nicht unter druck es deinen eltern zu sagen. gute besserung

das kann schon was bringen. Die Schulpsychologin wird dich vielleicht zuerst fragen, was dich alles stresst oder nervt... Und du wirst bestimmt nicht gleich in eine Klappsmühle eingeliefert. ;)

ob es was bringt entscheidest du! Was erwartest du denn für Hilfe?

wissen deine eltern denn übehaupt davon??? ich würde dir mit ja raten

ichunddudidu 10.10.2012, 18:29

nein wissen sie nicht. aber sie sollen es nach und nach von der schule erfahren...

0

Jo mach mal kann ja nur besser werden.

Ja ich glaube das bringt was

Was möchtest Du wissen?