Schulprobleme was ist nur los?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Halllo du! Das tut mir echt leid, dass du dich so unwohl fühlst! War bei mir in der Realschulzeit auch so, also bist du nicht allein. 

Was fühlst du, wenn du an die Schule denkst? Es könnte sein, dass die Unlust oder Angst, zur schule zu gehen, Ursache für die regelmäßigen Bauchschmerzen und die Übelkeit sein könnten. 

Wenn es einem seelisch nicht gut geht, kann das sowas oft auslösen. Manchmal ist man lange einfach so wütend und enttäuscht ist, selbst versagt zu haben, dass man gar nicht mehr den Blick für die Zukunft und die dazugehörigen Träume hat. Ich glaube, dass dir das Selbstvertrauen etwas fehlt. Rede mit deinen Liebsten um dich herum darüber. Dein Klassen- oder Vertrauenslehrer kann sich da bestimmt einfühlen, weil er dich und deine Situation kennt. Sie werden dich bestärken, dass du das hinkriegst! Vielleicht kannst du ja auch Nachhilfe nehmen. Deine Freundin aus deiner Klasse kann dir bestimmt da helfen. Und sieh dich nicht so an, als wärst du völlig anders. Die gleiche Einstellung hatte ich in der Realschulzeit auch. Ich merkte viel zu spät, dass sich die anderen nicht von mir abseilten, sondern dass ich es war, die sich automatisch von den anderen ausschloss. Gehe auf sie zu, denn du bist eine genauso wertvolle Person wie die anderen! 

Sorry für den furchtbar langen Text, aber ich musste das jetzt irgendwie los werden :D 

Nur das Beste für dich! Ultraviolet4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?