Schulpraktikum. Muss es unbedingt 8 Stunden "Arbeit" sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nicht hingehen oder früher gehen und schlechte Noten hinnehmen, ohne zu murren. 

Wenn du acht Stunden zu bleiben hast, ist das so und du hast das zu tun. Daran führt kein Weg vorbei. Was denkst du wohl, was man tun muss, wenn man arbeitet? Da kann man auch nicht einfach so früher gehen, weil man keine Lust mehr hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von D0wngr4d3
06.03.2017, 18:38

Mein Größtes problem dabei ist, die Chemie in der luft.

Habe davon kopfschmerzen

0

Wenn du glaubst nicht wirklich was machen zu können, frag nach! Immer fragen und Hilfe anbieten! Das wird positiv gesehen und entsprechend bewertet! alle fangen so an und es wird dir mehr Verantwortung übertragen, wenn du lernwillig bist und zeigst, dass du verstehst, was du machen sollst! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du eine gute Note haben willst, bleibt dir wohl nichts anderes übrig als dort die acht Stunden aus zu harren. So kannst du dich gleich an die übliche Arbeitszeit gewöhnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arbeiten gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nix, Augen zu und durch,wenn alle so denken würden dreht sich bald kein Rädchen mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?