Schulpraktikum Bereich Psychologie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei niedergelassenen Therapeuten ist kein Praktikum möglich aus Gründen der Schweigepflicht und es geht auch darum die Interessen des Patienten zu wahren. Ein Schülerpraktikant der bei einem persönlichen Gespräch dabei sitzt wo sich ein Patient seinem Therapeuten öffnet das wäre respektlos dem Patienten gegenüber. Das ist ja keine Peepshow. Mit 15 wirst du auch in keiner psychiatrischen Klinik einen Platz bekommen. Das Mindestalter liegt bei 16 Jahren und auch da musst du herum telefonieren denn nicht jede Klinik nimmt Praktikanten an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissArmstrong
02.03.2017, 01:34

Also in der LMU München wo ich mein Praktikum machen will meinte die, dass sie keine Altersvorschrift haben sondern sie sehen wollen dass man auch was in dem Bereich kann bzw. man geeignet dafür ist.

0

Hmmm, also wie du schon sagst ist es aus Gründen von Datenschutz und Privatssphäre schwierig, in der Psychologie ein Praktikum zu machen.

Ich würde es aber mal versuchen, bei der AWO zu fragen oder nach Organisationen zu gucken, die Therapien im Gefängnis oder ähnliches machen(sind teilweise nicht alle qualifiziert, aber es geht in die richtige Richtung) und bei denen ist es oft nicht ganz so streng. Oder du guckst nach Unternehmen, die mit Gruppen arbeiten. Ich würde aber AUF JEDEN FALL selbst hingehen oder vielleicht noch anrufen und mit ihnen reden, was du machen darfst. Per Mail sagen die dir meistens nur ab(die Erfahrung hab ich schon oft genug gemacht) oder du erlebst den totalen Reinfall. Mach von Anfang an klar, was du tun darfst und was nicht, dann klappt das schon!

Ich wünsch dir viel Glück bei der Suche!

lg Luce

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?