Kann ich einen Platz an einer Fachhochschule einklagen ?

6 Antworten

Kannst Du eventuell, aber solltest Du nicht.

Warum versuchst Du es nicht mit Leistung statt mit Klage?

Als Arbeitgeber würde ich nie jemand einstellen, der sich eingeklagt hat ...

Wenn dein Schnitt zu schlecht war, und du somit die Aufnahmebedingungen nicht erfüllst - nein.

du kannst eventuell einen vorkurs machen um deine tauglichkeit unter beweis zu stellen...

Gibt es an der Uni sozusagen Klassen?

Hallöle,

ich habe eine Freundin in Bayern, die hat mir erzählt das neben ihrer Vorlesung sie auch eine Klasse habe wo sie präsentationen halten usw. Dann habe ich nachgeguckt, aber finde überhaupt nichts mit "Klassen" einfach nur Vorlesungen. Ist das in Hessen anders? Oder liegt das daran das sie in einer Fachhochschule geht und nicht Universität?

mfg

AF

...zur Frage

Ist in der Fachhochschule in Bayern, im Fach Mathe eine formelsammlung erlaubt?

...zur Frage

Lehrer empfehlen nicht die Fachhochschulreife zumachen?

Moin, ich bin 17 besitze den Realschulabschluss mit einem Schnitt von 3,06 und würd gerne mal was in der Luftfahrt machen. Am liebsten Pilot ^^.

Naja egal, das ist nicht Thema. Ich möchte den best möglichen Abschluss machen. Aktuell bin ich auf einer BBS im Elektrotechnikbereich ,dort Erwerbe ich aktuell den Erweiterten Realschulabschluss.

Danach würde ich gerne die Fachhochschule machen. Ich wurde letztes Jahr nicht angenommen, weil ich bei einem schnitt von 3,5 lag. Sie meinten das ist schlecht, trauten mir nicht zu das ich mich Verbessere. Am ende hatte ich dann einen Schnitt von 3,06. Ich habe mich an der BBS dann für die 1Jährige BBS Beworben.

Nun ja jetzt hab ich schon mal den schnitt von meinem Zeugnis, dass ich diesen Monat kriege. Und bin bei einem schnitt von 2,5. Ich habe weder gelernt, noch das Buch mal aufgeschlagen. Nur das reine "Aufpassen" im Unterricht, was ich früher in der 9,10 Klasse nicht tat, außer am Ende weshalb ich mit 3,06 weg ging brach mich zu den schnitt von 2,5. Hätte mehr sein können aber ich war mit den Leistungen von mir zufrieden war. Möchte jedoch nochmal den schnitt fürs nächste Zeugnis nochmal um 0,5 verbessern und mal etwas lernen^^.

Ich "könnte" mich für die Fachhochschule bewerben. Müsste dann ein ein Jahres Praktikum machen. Aber mein Lehrer ratet mir davon ab. Er Unterrichtet sogar die Fachhochschule.

Angeblich fallen fast alle die den Weg so nehmen durch.

Er empfiehlt mir eine Ausbildung zumachen und danach wiederzukommen um dann direkt die Klasse 12 zumachen..

Selbst auf deren Seite steht "Den Weg über die Klasse 11 und das Praktikum empfehlen wir nicht, bzw. nur besonders leistungsstarken Schülerinnen und Schülern."

Aber ich kapier es nicht, wieso sollte ich nach 3Jahren Ausbildung besser in der Fachhochschule dran sein als wenn ich 1Jahr Praktikum mache?

Kann mir da wer vielleicht weiterhelfen? Werde aufjedenfall den Lehrer nochmal fragen. Ich kapier es einfach nicht. :/

...zur Frage

Schlechte Hochschule, was soll ich tun?

Hallo,

ich habe gestern einen Brief von einer Fachhochschule bekommen, in der ich aufgefordert werde die notwendigen Dokumente für die Immatrikulation zurückzusenden. Der Platz wurde mir schon sicher bestätigt, leider habe ich in der letzten Zeit nur schlechtes über diese Fachhochschule gehört. Der Weiteren interessiert mich der Studiengang nicht mehr so wirklich, obwohl er sicher nicht langweilig wäre. Mir wurde eine Frist von sechs Tagen gesetzt, um mich zu entscheiden. Die Einschreibefristen für das Wintersemester enden bald, würde gerne etwas anderes studieren, was im Moment NC frei ist. Habe Angst, dass ich keinen Studienplatz bekomme, wenn ich den Platz nicht wahrnehme. Was soll ich tun?

...zur Frage

Querinstieg Agrarwirtschaft Tiermedizin

Ich möchte Tiermedizin studieren, habe allerdings nur ein Abitur von 2,2 und komme deshalb wahrscheinlich nicht auf direktem Wege an einen Studiumsplatz. Nun denke ich über einen Quereinstieg von Argrawirschaft nach Tiermedizin nach. Ist das machbar?? Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich später an einen Platz für Tiermedizin komme? Bzw. wie viele Semester müsste ich Agrarwirtschaft studieren?

Und dann: Ist es möglich, dass ich Agrarwirtschaft erst auf einer Fachhochschule studiere und dann zu einer Uni wechsle, um Tiermedizin zu studieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?