Schulpflicht / Attestpflicht

7 Antworten

Klar darf die Schule das. Und doch sie ist noch schulpflichtig. Zu mindest in den meisten Bundesländern.

Und selbst wenn nicht: Entscheidest du dich trotzdem das du nicht mehr schulpflichtig bist für den Besuch einer Schule hast du eine Anwesenheitspflicht. Und auch hier kann dann eben eine Attest für Fehltage gefordert werden

danke für die schnelle Antwort - dann ist das wohl so, wie ich ihr versucht habe zu erklären - wenn du dich für das Schuljahr angemeldet hast, dann musst du auch teilnehmen - hop oder top! Tja, dann müssen wir in den sauren Apfel beißen - also immer zum Doc kutschieren...SUPER! Ist der nächste Kampf mit ihr vorprogrammiert...:-(

0
@Bine1202

Du darfst dich nicht verrückt machen. Du bist die Mutter und auch wenn es schwer ist darfst du deiner Tochter nicht zeigen, dass es dich fertig macht. Das sie der Grund ist, wieso du traurig wirst oder gestresstert, wütend oder irgendwas in der Art. Weil es scheint ja tatsächlich (und natürlich auch begründet) die sehr große Sorgen zu bereiten. Vertrauen musst du dir erkämpfen, dann ist der Kampf geschafft. Sie wird es dir auch danken, wenn sie weiß was sie an dir hat. Kann natürlich dauern (mit 16 ist man in einem schweren Alter), aber es wird kommen.

0

Ja die Schulleitung darf das. Auch wenn sie nicht mehr schulpflichtig ist, denn sie geht ja noch zur schule und wenn sie beim nächsten fehlen keinen Attest hat, dann kann sie (mal übertrieben) von der schule fliegen oder zumindest einen Tadel bekommen und ein Gespräch mit der Schulleitung.

danke für die schnelle Antwort - tja, das haben alle so hier einstimmig auch gesagt, dann wird ihr wohl nix anderes übrig bleiben...wer weiß, wofür diese Attestpflicht am Ende gut ist??

0

Ja, das darf die Schulleitung und sie ist auch dazu verpflichtet. Die Schulpflicht ist mit 16 noch lange nicht vorbei.

Schulpflicht

Was möchtest Du wissen?