Schulpferd gehorcht mir nicht brauche Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Und warum löst die Lehrkraft Dein "Problem" nicht? Unfähigkeit? Wenn Reitschüler solche Fragen stellen müssen, dann muss der Unterricht ja extrem schlecht sein. Dann würde ich mir an Eurer Stelle einen anderen Betrieb suchen, wo man Pferdeverhalten und Biomechanik erklärt, bevor aufgestiegen wird und einem von vornherein alles so erklärt wird, dass man nie in solche Schwierigkeiten gerät, d.h. vor dem Anreiten wird das Durchparieren so erklärt, dass es auf alle Fälle klappt.

Wolpertinger 13.01.2014, 12:21

Warum läuft so ein Pferd im Unterricht?

Warum zahlt man dafür Geld?

1
Reiterin16 13.01.2014, 12:23

Bei uns ist das Problem wir haben wenig Pferde und das heißt ich könnte fast kein anderes reiten weil die jetzt auch alle Passtraining machen

0
Baroque 13.01.2014, 12:30
@Reiterin16

Das Pferd kann im Unterricht bleiben, das kann nichts dafür, die Lehrkraft gehört ausgetauscht gegen eine, die Reiten erklärt, bevor man es selbst entdecken muss.

0
Reiterin16 13.01.2014, 12:39
@Baroque

Er erklärt mir schon immer alles und bessert mich aus wenn ich was falsch mache sie kommt aber warscheinlich eh bald weg

0
Baroque 13.01.2014, 12:43
@Reiterin16

Das passt aber nicht zusammen, dass er Dir alles erklärt, Du aber in solche Situationen gerätst. Ich denke, der redet irgendwas, was ihm keine Mühe macht, damit Du den Eindruck hast, was zu lernen - oder er kann selbst nicht gut genug reiten und deshalb lässt er die Details, die wichtig wären aus.

1
Reiterin16 13.01.2014, 12:46
@Baroque

Er kann gut reiten weil er auch jungpferde einreitet und er war auch mal ein turnierspringreiter aber was kann er dafür wenn sie ein bisschen hüpft weil sie zur Stute will

0
Baroque 13.01.2014, 13:30
@Reiterin16

Naja, wenn ich mir ansehe, wieviele richtig schlechte Reiter unter den Reitlehrern und Turnierreitern unterwegs sind ... beispielsweise die, die LDR arbeiten - willst Du das gutes Reiten nennen? ... oder die, deren Pferde mit 12 Jahren "natürlich zu alt für den Sport sind", weil sie vom schlechten Reiten Schäden haben - willst Du das gutes Reiten nennen?

Ein Reitlehrer, der einen nicht vom ersten Betreten des Stalls an so mit dem Wesen von Pferden vertraut macht und einen erst bei entsprechenden Kenntnissen auf's Pferd lässt, dass es gar niemals so weit kommt, dass das Pferd auch nur auf die Idee kommt, zu einem anderen hin zu ziehen oder gar hin zu "hüpfen", hat VERSAGT! PUNKT! Deine Schönrederei hilft Dir nichts, Du musst der Wahrheit ins Auge sehen, hier einfach auf jemanden getroffen zu sein, der sich nicht dafür interessiert, ob ein Schüler auch Horsemanshipfähigkeiten entwickelt oder nicht, Hauptsache, er sitzt aufrecht und führt mechanisch irgendwas aus.

3
CaraAilin001 14.01.2014, 14:13

JedernMensch kann mal etwas über sehen. Natürlich ist das nicht ganz so toll vom RL,aber hin dem Fall geht es eher darum das du dich nicht richtig durchsetzt :)

0
Baroque 14.01.2014, 14:24
@CaraAilin001

Das Wort "durchsetzen" wenn ich schon höre. In unserer Gesellschaft führt dieses Wort immer zum Gebrauch groberer Mittel. Wenn es heißt, sich in einer Diskussionsrunde durchzusetzen, dann wird die Wortwahl so lange schärfer, bis die anderen ihre Ruhe haben wollen, in der Reiterwei, wenn dieses Wort gebraucht wird, werden die Hilfen schärfer, bis das Pferd seine Ruhe haben will - und auch, wenn es vielleicht im Moment nachgibt, um seine Ruhe zu haben, hat man damit auf ganzer Linie verloren! Dieses Wort hat in einer guten klassischen Reitausbildung nichts verloren!

0

Alao erst einmal: die Stuten scheinen sich untereinander nicht zu mögen. Vllt solltet ihr die Stuten nicht mehr zusammen reiten! Tiere sind anders als Menschen. Sie können nicht verstehen, dass sie mit anderen Tieren auskommen müssen/sollten. Stutenbissigkeit - das Wort kommt nicht aus der blühenden Phantasie ;)

Also: wenn das Pferd plötzlich buckelt und keine Lust mehr bei dir hat: Ich vermute mal, dass du sie falsch reitest. Das ist ein häufiges Problem bei Reitern. Du hast eventuell eine schiefe Haltung auf dem Pferd- das kann Schmerzen beim Pferd verursachen. Ich kenne mich mit solchen Fällen ganz gut aus, weil meine Mutter Tierheilpflegerin ist und auch Chiropraktik ausüben kann. Ansonsten hat das Pferd vllt Schmerzen..oft sind Entzündungen in den Hufen/Beinen Ursachen...es kann aber auch was anderes sein! Ich würde die Besitzer des Pferdes mal ausfragen. Wenn es Leute gibt, die das Pferd problemlos reiten wird die Ursache leider bei dir liegen.

Reiterin16 13.01.2014, 11:37

Aber ich reite jetzt seit ca. 9 Monaten und ich bin sie schon an der Lounge geritten wie ich meine erste reitstunde hatte sie hat nie gebuckelt oder sonst anzeichen dafür gemacht und mein reitlehrer sagt sie war schon immer so aber sie hat nie gebissen oder sonst etwas sie wollte immer den anderen Pferden "hinterher laufen" aber sonst hat sie nie was gemacht

0

Aber diese Frage musst du doch nicht uns stellen! Deine Reitlehrerin ist dafür zuständig! Ich verstehe gar nicht, dass so ein Pferd im Unterricht eingesetzt wird, noch dazu mit einem Anfänger drauf.

Ganz offensichtlich kann "dein" Pferd die Schimmelstute nicht leiden. Da hast du als Anfänger keine Chance, etwas dagegen zu unternehmen.

Was sagt denn deine Reitlehrerin dann? Gibt sie Korrekturen?

ICH würde ein ernstes Wort mit der Reitlehrerin haben und mich beschweren, so eine Stunde auch auf gar keinen Fall bezahlen. Und wenn sich nichts ändert, wäre ICH weg und würde mir was anderes suchen...

Wieso bezahlt ihr eigentlich für eine Leistung die nicht erbracht wird?

Reiten lernen kann ma nur auf gut gerittenen Pferden, die auf die Hilfen reagieren.

Die Regelmäßig Korrektur geritten werden, die passende Ausrüstung haben, die artgerecht gehalten und gefüttert werden und Hilfe bekommen wenn Sie ein Problem haben.

Zu 99% buckelt das Pferd unter dir weil ihm irgendetwas weh tut, we was drückt, weil du falsch reitest oder oder oder.

Darauf muß reagiert werden und es abzutun mit der Aussage dasmacht Sie immer so, ist fachlich nicht korrekt.

Dafür würde ich keinen Cent zahlen.

Und wieso erbringt der RL nicht die Leistung für die Du ihn bezahlst.

Er soll dir reiten beibringen und den Satz setzt dich durch ist Schwachsinn.

Er hat neben dir herzugehen und dir genau zu sagen was zu machen ist und zwar so lange bis es funktioniert und zwar ruhig und freundlich.

Er ist ein Dienstleister!!!

Reiterin16 13.01.2014, 12:25

Das macht er ja aber er merkt nicht wenn sie buckel also er hats nicht gesehen aber sie hat das auch früher schon gemacht das war nicht wirklich buckelt eher so ein kleiner hüpfer

0
Wolpertinger 13.01.2014, 12:31
@Reiterin16

Warum bemerkt er es nicht?

Wenn ich Unterricht nehme dann kümmert sich meine RL nur um mich.

Und warum läuft ein Pferd was buckelt im Unterricht?

0
Baroque 13.01.2014, 12:37
@Reiterin16

Der Reitlehrer merkt nicht, wenn das Pferd buckelt? Also für diesen Job sind komplett blinde und taube Menschen leider ungeeignet, auch wenn ich sonst für deren Integration in ein normales Leben bin. Wenn in der Halle ein Pferd buckelt, bekomme ich das auch mit, wenn ich am Platz (Fenster sind nicht durchsichtig) mit meinem Pferd arbeite. Das macht man mir nicht weiß.

Außerdem hat der seinen Job schon vorher nicht gemacht, wenn das Pferd buckelt. Sowas darf überhaupt nicht erst vorkommen! Auch, dass Du keinen Abstand halten kannst, liegt einzig und alleine, dass er seinen Job, Dir zu erklären, wie das geht, nicht ordentlich gemacht hat. So einfach ist das. Würde er seinen Job machen, kämst Du nicht in die Situationen, die Du hier schilderst. Aber dass er sein Geld bekommt, ohne das alles erklären zu müssen, sorgt dafür, dass er sich gar nicht erst die Mühe macht. Geht so ja auch. Die Leut können zwar nix, aber das merken sie erst, wenn sie mal an richtig guten Unterricht kommen und dann sind sie hier eh schon weg.

1
Reiterin16 13.01.2014, 12:38
@Wolpertinger

Sie buckelt ja normalerweiße nicht aber ich hab sie ein bisschen mit der gerte angetippst und dann hat sie das gemacht aber wenn ich das normalerweiße mit der gerte mache macht sie das nie und am anfang der stunde hat sies auch nicht gemacht

0
Reiterin16 13.01.2014, 12:42
@Baroque

Er kann das aber weil er selber auch einreitet und es war ja kein richtiges buckeln sie ist halt ein bisschen zur seite gehüpft als ich sie mit der gerte angetippst habe und ich kann serwohl abstand halten aber sie macht was sie will wenn ich sie wo anderst hinlenke dann will sie trotzdem der Schimmelstute nach

0
Wolpertinger 13.01.2014, 13:21
@Reiterin16

Das hat sich in deiner Frage aber noch anders angehört.

Dein RL reitet ein Pferd ein während er euch Unterricht gibt?

Und dafür zahlst du Geld?

1

Du solltest zu einer Reitschule mit Schulpferden gehen die ihre Arbeit machen. Wo wohnst du ungefähr?

Was möchtest Du wissen?