Schulpensum, wie soll ich es schaffen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob ich Dir konkrete Hilfe anraten kann, wird sich erst noch zeigen, auf jeden Fall will ich Dir Mut machen! 6 Wochen sind so lange auch noch nicht, Du hats schon viel geschft (ohne weiteres kommt man nicht von der Realschule auf eine Gym!°) und solltest auf keinen Fall jetzt schon alles hinschmeißen! Klar, Deine persönliche Situation ist im Augenblick alles andere als hilfreich, das werden aber andere auch erkennen und berücksuchtiugen! Srich mit Deinen Lehrern, schildere offen Deine Bedenken und sie werden Hilfsangebote für Duch haben. Wenn Deine neue Klasse so nett ist, findest Du auch da Leute, die z. B. im Unterricht mit Blaupapier für Dich mitschreiben, wenn Du krank bist (so haben wir das gemacht, ich weiß nicht, ob das heute noch üblich ist) und Dir später beim Nacharbeiten des Stoffes helfen! Dieine Mutter ist mit Sicherheit auch weiter für Dichda, wenn auch nicht um die Ecke, so aber per Telefon und Internet! Also - Kopf hoch und positiv an die Sache ran gehen - dass Du was leisten kannst, hast Du gezeigt, also mach weiter!! Wenn Du jetzt hinschmeißt ärgerst Du Dich später schwarz!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einzelfahrer
06.10.2011, 12:05

Ich hätte es mir doch besser durchlesen sollen, bevor ich es abschicke - sind einige Tippfehler drin aber ich denke, Du weißt, was ich meine!

0

hallo, das du im moment nicht auf die füsse kommst, ist doch kein wunder! was du in der letzten zeit mitgemacht hast ist auch viel zu viel! versuche deine schule weiterzumachen, aber, vernachlässige deine gesundheit nicht, gehe zum arzt. etwas mehr sicherheit würdest du vielleicht bekommen, wenn du dir nachhilfe in mathe geben lässt. versteht deine mutter deine problematik? bekommst du unterstützung durch sie? lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einFloh
06.10.2011, 12:05

Danke für die Antwort, meine Mutter hat momentan auch alles andere im Kopf, ich war eigentlich schon immer die die "alles" selbst gestemmt hat. Ich glaube momentan weiß einfach keiner so recht, was das Richtige ist.

0

Es ist angenehm, wenn man selten aber doch Beiträge liest, die auf Gross- und Kleinschreibung, auf korrekte Satzzeichen usw. achten. Findet man leider immer seltener. (Würde nur noch eine Gliederung mit Absätzen zur absoluen Lesbarkeit fehlen)

Also Kompliment.

Zu Deinem Problem: Hm Schwiereig. Neben den schulischen problemen in Mathe, kommt eine sehr schwierige private Situation dazu.

Ich würde Dir zu einem Belohnsystem raten. Also wenn Du irgendetwas möchtest (neues Handy, Klamotten, ...), kaufst Du es nur dann, wenn Du eine gute Note in Mathe hast.

Und da Du keinen (direkten) Trost bei Deiner Mutter suchen kannnst, wäre eine toller Freundeskreis wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einFloh
06.10.2011, 12:07

Danke dir :D für mich zählt es eigentlich zur Selbstverständlichkeit. Das mit den Absätzen werde ich mir beherzigen, habe es mir selbst gerade noch einmal durchgelesen und ich werde die zukünftigen Texte mit Sicherheit gliedern.

Danke dafür ;)

0

geh zur/m vertrauenslehrer/in und erkläre die situation, bitte um hilfe, auch mit der/m mathelehrer/in würde ich reden....es gibt bestimmte eine lösung....was du so schreibst, scheinst du für dein alter sehr erwachsen und verantwortungsbewußt zu sein, dies gibt ganz sicher pluspunkte, wenn du dir hilfe holst....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir so richtige Tipps zu geben ist schwer! Kannst Du nicht mal das Gespräch in der Schule suchen und Deine Situation erklären? Vielleicht kann Dir da Jemand weiterhelfen! Wünsche Dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht blockierst Du Dich mit Deinem "Mathe zählt nicht zu meinen Stärken" selbst.

Du schmeißt bestimmt nicht alles hin, sonst würdest Du nicht hier mit Deiner Frage nach einer Lösung suchen.

Warum bittest Du nicht einen Mitschüler, der gut in Mathe ist, um Hilfe oder suchst Dir einen Nachhilfelehrer?

Irgendwann platzt der Knoten dann und Du kommt gut mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?