Schulordnung - "In der Regel"

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das bedeutet nichts anderes als, wenn die Klassenarbeit nicht zwei Tage vorher angekündigt worden ist, niemand Einspruch erheben kann, weil die Regel immer Ausnahmen zulässt. Die Ausnahme muss icht extra begründet werden.

"In der Regel" bedeutet nicht, dass es dagegen kein Mittel gibt. Wenn euch tatsächlich ein Lehrer in dieser Weise "reingeritten" hat könnt ihr euch an euren Klassenleiter wenden und auch den Weg zum Direktor nehmen. Diese Verordung bietet natürlich einen gewissen Spielraum, aber ich bezweifle, dass der betreffende Lehrer damit einfach so durchkommt wenn ihr euch wehrt. Außerdem solltet ihr euch informieren, ob die Schulkonferenz eine Festlegung diesbezüglich getroffen hat. Falls dem nicht so ist wäre euch zu raten über euren Klassensprecher in der nächsten Schulkonferenz einen entsprechenden Antrag einzubringen.

Was möchtest Du wissen?