Schulnote in Mathe errechnen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich steh 2 in Mathe und wie ich es errechnet habe. Kriegst du trotzdem die 4. Aber auch nur durch deine Mündliche Leistung. Und auch nur wenn die Lernzielkontrolle nicht gewertet wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
user794 13.05.2010, 20:34

Ist diese Rechnung richtig? Ich kann mir vorstellen das du besseres zutun hast als das jetzt nachzurechnen aber mir ist das echt wichtig...: Schriftlich: 4+4+5+3+5= 21 : 5 = 4,2 Mündlich dazu: 4,2 + 3 = 7,2 : 2 = 3,6

Dann 30% Prüfung und 70% Der 3,6 Note (wenn die Prüfung eine 5 werden sollte) 3,6 : 10 = 0,36 * 7 = 2,52 5 : 10 = 0,5 * 3 = 1,5 1,5 + 2,52 = 4,02

Richtig??

0
Himechan 13.05.2010, 21:08
@user794

Jetzt genau alles nachgerechnet hab ich nicht. Aber bei mir kommt genau das selbe Ergebnis raus. Ich rechne nochmal nach und sag bescheid. :)

0
Himechan 13.05.2010, 21:12
@Himechan

Ja. Du stehst dann auf 4. Aber lerne und dann schaffst du das. Dann wird's vllt. noch ne bessere 4.

0

Die nur mathematische Errechnung von Noten in der Schule ist (ausgenommen Abischnitt, NC, Abschlussprüfungen) nicht gestattet! Und das ist gut so, denn es gibt mehr Noten, die nach oben aufgewertet werden - als nach unten! (vgl. Schulgesetz deines Bundeslandes!)

Bei schriftlich 4 und mündlich 5 müsstest du bei 50/50% eine 5 bekommen! Schnitt 4,5 -> mathematisch gerundet -> 5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
user794 13.05.2010, 20:15

hä?

0
Himechan 13.05.2010, 20:17

Aber mündlich ist doch 3?! oder hab ich was verpasst? :X

0
user794 13.05.2010, 20:19

ich bin doch mündlich 3... da kommt am ende also eine 3,5 raus... schriftlich 4, mündl. 3 = 4,5 = 4... nur dann kommen noch die 30% der Note 5 durch die Prüfung zur Gesamtnote zu

0

rechne du das geht so alle noten wo geschrieben hast zusammen zählen den geteilt durch so viel tests und den -50%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
user794 13.05.2010, 20:16

da kommt dann ja am ende eine glatte 4 raus... das sind die 100 % aus dem mündlichen und schriftlicen... und wie rechne ich da dann die 30 % aus der prüfung rein?

0

Wenn die Prüfung 30% der Gesamtnote ausmacht, machen die übrigen Noten (mündlich und schriftlich) also 70% aus und zwar je zur Hälfte, also jeweils 35%.

Um auch die "+"-Noten berücksichtigen zu können, rechne ich alles nach der 15-Punkte-Skala (1+ = 15, 1 = 14, 1- = 13 ... 5- = 1, 6 = 0)

Mündlich: 3 (entspricht 8 Punkten)

Schriftlich: 4 (5 P.), 5+ (3 P.), 3+ (9 P.), 5 (2 P.), 4 (5 P.)

Annahme Prüfung: 5 (2 P.)

.

Das ergibt:

Gesamtpunktedurchschnitt = 8 * 35% + (5 + 3 + 9 + 2 + 5) / 5 * 35% + 2 * 30% = 5,08 Punkte,

das entspricht der Note 4.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
user794 14.05.2010, 12:01

Ja, ich kann die Rechnung zwar nicht ganz nachvollziehen :D aber ich vertrau dir da :) Vielen Dank:)

0

also du würdest so auf einer 4bis 5 bewegen :S

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
user794 13.05.2010, 20:20

Ja das weiß cih auch nur ich bräuchte die Komma Zahl um es genau zu wissen^^

0

heey ich schreibe dienstag auch prüfung bist du in mathe im a oder b kurs.......lerne einfach ganz viel du wirst ja schon was besseres wie ne 5 schaffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lea1995 13.05.2010, 20:22

ich bin im akurs und werde noch meinen quali. realschulabschluss machen

0
user794 13.05.2010, 20:24

bei uns gibt es diese Kurse nicht.. Bei mir gehts dann auch um den quali oder den normalen, nur ich will einfach keine 5 im Abschlusszeugnis haben..

0

Was möchtest Du wissen?