Schulleiter meint es wäre Urkundenfälschung ?

5 Antworten

Ein Zeugnis ist ein Verwaltungsakt. Diesen kann man binnen eines Jahres mit Rechtsmitteln angreifen. Eine andere Möglichkeit ist es, sich beim Kultusministerium zu beschweren. Auch der Gedanke an eine Dienstaufsichtsbeschwerde ist möglich. Meines Erachtens ist der Eintrag klar rechtswidrig, denn Dir wird ein Verhalten vorgeworfen das Du nicht zu vertreten hast. Du gefährdest nichts bzw hast nichts gefährdet, auch wenn Deine schulische Ausbildung objektiv dadurch gefährdet wird. Allerdings gibt es für kranke Schüler die Möglichkeit des Nachteilsausgleichs. Hier ist wohl der Gang zu einem Anwalt für Schulrecht anzuraten, Du kannst hierfür ggf. auch beim Amtsgericht einen Beratungsschein beantragen. Ich würde die Sache vielleicht vorher nochmal mit hierfür zuständigen Personen in der Schule wie Beratungslehrern, Schülersprechern bestellen. Eine Einschaltung eines Rechtsanwalts mit der Folge einer Beschwerde an Kumi oder einer Klage wird die Schule wohl verhindern wollen. Siehe auch unten die Antwort von chris 

Und du bist dir sicher, dass das drin steht was du zitiert hast? Wenn nein, die Unterschiede machen manchmal auch ziemlich viel aus. Sind es nicht die unentschuldigten sondern wirklich die entschuldigten Fehltage. Die zweite Bemerkung würde mich ehrlich gesagt sehr wundern und mutet ein wenig sehr seltsam an, zumindest für mich. Ändern darf er das Zeugnis definitiv nicht, eine Änderung herbeiführen kannst du indem du gegen das Zeugnis vorgehst. Bei dir über die Schulbehörde? Naja, um ehrlich zu sein, selbst ein Hinweis dass es unentschuldigte Absenzen wären würden eher seltsam anmuten, in dieser Form in einem Zeugnis, aber es gibt halt viele Lehrer die "ein Zeichen setzen wollen" und dafür das Zeugnis nutzen. Ein Gespräch wäre manchmal auch ganz ratsam.

Ich bin mir zu 100% sicher da ich mein Zeugnis gerade in den Händen halte 

1

In erster Linie ist es dann Urkundenfälschung wenn du es bearbeiten würdest. Da aber deine Schule die Instanz ist welche das Dokument ausstellt kann Sie diese selbstverständlich ändern. Es ist genau das gleiche wie wenn du (nicht gleich schlecht denken aber dient super als beispiel) ein Testament stellst. Selbstverständlich darfst du es abändern wie du lustig bist und auch wie oft du willst. Macht es eine andere person fälscht sie dein Dokument. Auch wenn diese drinnen erähnt wird oder nur von ihr handelt. Du hast es verfasst, das ist deine offizielle meinung zu etwas und diese darf eben nicht durch andere verfälscht werden. das ist die Urkundenfälschung.

zu der Situation: bei mir liegt die Schule ein paar Jahre zwar zurück aber ich kann mich dennoch gut erinnern das es schüler gab die auch für eine längere Zeitspanne krank waren. Bei uns war es aber ganz normal dass das auch im Zeugnis vermerkt wurde und das eben diesem Schüler empfohlen wird das Jahr zu wiederholen da eben keine ausreichenden schulischen leistungen erbracht wurden. Da hat sich niemand aufgeregt... Dass das Arbeitsamt dieses, meiner Ansicht nach normaler Fall, als menschenunwürdig erachtet lässt mich recht stark zweifeln

Schulwechsel - Jahresende

Also und zwar möchte ich zum Jahresende der klasse die Schule wechseln. Von einem Gymnasium auf eine Oberschule.

Wann muss man denn wissen ob man die Schule wechseln möchte?

Weil meine Eltern sagen, das ich erst mein Zeugnis abwarten soll.

Aber wenn ich mein Zeugnis zum Ende des Schuljahres bekomme, kann Ich denn überhaupt noch die Schule wechseln? Oder muss meine Lehrerin und der Schulleiter das schon vorher wissen ?

...zur Frage

Was braucht man alles für ein Praktikum ( Schule )?

Hallo :)

Kann mir jemand sagen wie das alles abläuft ? Muss man erst anrufen oder persönlich hingehen oder was ? Wie habt ihr euer Praktikum gemacht und WAS muss man abgeben wenn man persönlich hingeht ? Lebenslauf , Zeugnis ? Wenn Zeugnis das letzte Zeugnis oder was ? Danke :)

...zur Frage

Zeugniss bzw Kopie gefälscht, Hilfe!

Hallo, meine Freundin (17 Jahre alt) hat ihr Zeugnis gefäscht und eine Kopie bei einem Arzt abgegeben. Sie hat sich dort um einen Ausbildungsplatz beworben ohne nach zu denken. Der Arzt hat es bemerkt und bei ihrer Schule das Zeugnis vergleicht. Daraufhin hat er ihr ein Brief geschrieben, selbstverständlich die Ausbildung abgesagt und erläutert das es Urkundenfälschung ist. Angezeigt bei der Polizei hat er es nicht. Sie bereut es sehr und weit auch die ganze Zeit... Ihre Frage jetzt: Zeigt die Schule sie jetzt an oder wird noch schlimmeres auf Sie zukommen? Wir hoffen auf eine Antwort... Danke

...zur Frage

Kann ich das Zeugnis meines Bruders mitnehmen?

Hallo liebe Community 😊 Morgen bekommen wir Zeugnisse und da mein Bruder momentan Praktikum macht , geht er ja nicht in dir Schule und würde somit sein Zeugnis erst in 2 Wochen bekommen. Er würde es aber gerne schon morgen bekommen , weshalb meine Eltern mit eine schriftliche Erlaubnis für das Zeugnis geschrieben haben. Denkt ihr der Schulleiter wird/darf mir dann sein Zeugnis mitgeben ?

Danke im Vorraus ♡

...zur Frage

Wie kann ich innerhalb von 2 Wochen Badminton lernen?

Hallo

ich bin zurzeit in der 11. Klasse. Wir spielen im Sportunterricht Badminton. Leider kann ich das nicht besonders gut.

Zurzeit habe ich in Sport eine 2+. Diese Note reicht mir eigentlich auch. Aber meine Lehrerin will in der nächsten Sportstunde, dass ich nocheinmal Badminton gegen einen Jungen aus meiner Klasse spiele. Wenn ich bessser bin, kriege ich eine 1-.

Er ist aber einer der besten in Sport aus unserer Klasse und hat als Note 15 Punkte. Ich werde das ganze Schuljahr schon von meinen Mitschülern gemobbt. Darum wird er auch so spielen, dass ich garkeine Chance habe. Außerdem sind Jungs meistens sowieso besser in Sport.

Ich finde die Bewertung der Lehrerin etwas ungerecht.

Eigentlich bin ich sehr gut in Sport. Ich habe auch 8 Jahre Fussball gespielt.

Hat jemand Tipps, wie ich Badminton lernen kann ? Ich hab erst in zwei wochen wieder sportunterricht

LG MIcky

...zur Frage

Sehr Strenge Eltern, Zeugnis, was tun?

Also ich bekomme Übermorgen mein Zeugnis. Ich habe 4-6 vieren alles dreien und 1 zwei. Und naja... Ich gebe gerne zu... Ich habe nicht jede freie Sekunde für die Schule gelernt. Aber folgendes. Meine Eltern sagen immer "Wenn du dies nicht tust dann..." oder machen es so: "Für jeden Monat gute Noten bekommst du ein PC-Teil gekauft" (aktuellstes Beispiel). Tja dann hatte ich nur einsen und zweien 3 monate lang. Und habe n scheissdreck bekommen. Dann hies es ich bekomme ein Fahrrad. Bekam dies auch nicht. Ich bin demotiviert... Ich weiss Hausaufgaben und lernen sind für meine Zukunft blablabla.... Und ich verneine es nicht.... Aber wenn ich eh keine Lust habe(und es trotzdem mache) dann muss ich ja nicht demotiviert werden... Naja jetzt zu meiner Frage. 1. Wie soll ich das meinen Eltern erklären mit den Noten? 2. Wie kann ich vermeiden, dass mein Vater mich schlägt? 3. Wie kann ich es hinbekommen, dass meine Eltern mich nichtmehr unter Druck setzen oder mir falsche Versprechungen machen? 4. Ich habe den größten Schiss ever :( . Wie soll ich denen das alles sagen was ihr mir (hoffentlich rechtzeitig) vorschlägt, ohne umzukippen? 😔 Ich bedanke mich jetzt schonmal. MfG Milijić, Emre

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?