Schulkarriere/Zukunft/Leben?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das mit deiner Familie ist echt eine beschissene und schwierige Situation.

Wenn du ehrenhaft so einen guten Schnitt erzielt hast, zeigt das, dass du sehr intelligent bist, das sieht man auch daran, wie du den Text geschrieben hast.

Als Tipp gebe ich dir, zu versuchen, möglichst viel Stoff, den du ´´verpasst´´ hast oder generell Stoffgebiete, bei denen du noch unsicher bist, nachzulernen, dann werden sich deine Noten mit Sicherheit noch verbessern und du hast gute Chancen auf das Abi.

Nutze einfach deine Intelligenz, gucke, was du gerne machst, was dir liegt und überlege und recherchiere, was du beruflich zu dem Thema machen kannst.

Ich hatte aufgrund meines Berufswunsches auch Zweifel, doch mittlerweile denke ich mir einfach: Wenn ich mich anstrenge, natürlich nicht die schönen Dinge wegen der Schule aus meinem Leben verbanne, wird das klappen.

Mach dir nicht so viel Stress und Sorgen, lerne viel, lerne bei Bedarf auch mal was nach (YouTube etc. können dabei gut helfen), vergesse nicht das, was dein Leben bereichert, zocke mal was, guck mal Serien, solange du es nicht übertreibst ist dagegen wirklich nichts einzuwenden.

Denk mal etwas positiver von dir selbst.

Du bist keine Null, hast mit Sicherheit ein Talent, probiere dich doch aus und finde dein vielleicht von dir noch nicht entdecktes Talent.

Außerdem hast du dir das nicht alles selbst eingebrockt. Es ist klar verständlich, dass jemand in einer komplizierten Familiensituation mit so vielen negativen Gefühlen nicht unbedingt motiviert ist.

Viel Stärke, mehr Selbstbewusstsein und Lebensfreude wünsche ich dir.

Du schaffst das, da bin ich mir sicher!

Wenn dir grad nach reden ist, schreib mir einfach auf Gutefrage.

MagicGir999

Danke dir. Es macht mir tatsächlich Mut. Deine Worte sind mir sehr wertvoll. Vielen vielen Dank..

1

Hallo

ich denke es ist sehr typisch, in deinem Alter noch nicht zu wissen, was man will. Wenn man schaut wie erfolgreiche Menschen so erfolgreich geworden sind, spielt oft auch Zufall eine Rolle

deine Einstellung zu den Noten finde ich richtig

versuch dich nach den Ferien neu zu motivieren sie dir am besten einen Freund zum zusammen lernen.

vermutlich ist es tatsächlich besser, wenn dein Vater nicht bei deiner Mutter ist, aber du kannst nix für diesen Konflikt

Dass Väter / Eltern die jüngeren Kinder bevorzugen oder das Mädchen bevorzugen kommt leider oft vor weil die „süß“ sind und schutzbedürftiger und teilweise braver wirken

dennoch: duMusst dich nicht Vergleichen; gehe einfach deinen Weg

viel Erfolg!

Ich danke dir vielmals. Danke für deine Mühe und Arbeit für diese prächtige, verständlich, verständnisvolle und hilfreiche Antwort.

1

Es wird schwer sein, hatte die selbe Erfahrung, aber es wird besser. Die Scheidung war bei mir besser, als dass sie zusammen geblieben wären. Mach deinen eltern dann auch klar, dass du nicht lästern willst über den anderen Elternteil (das war bei mir ein riesiges Problem) Sag, dass du beide liebst, auch wenn es schwierig ist. Du wirst vermutlich bei deiner Mutter leben und glaub mir, du schaffst das. Du hast es bisher geschafft und dann, wenn du gefallen bist wirst du aufstehen und stärker sein. Du bist ein guter Schüler und das ist lobenswert. Außerdem machst du dir um die Zukunft Gedanken, was von reife spricht. Du schaffst das, alles wird gut und Respekt an dich. Du kommst da raus, am Ende der Dunkelheit ist ein Licht und das wird mit jedem Tag näher kommen, auch wenn es manchen Tagen nicht so wirkt. Mach eine Routine und schreib auf wofür du am tag dankbar warst und was deine ziele sind. Das hilft dir am Ball zu bleiben. Du schaffst das.

Vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast mir zu helfen. Es hat mir sehr weitergeholfen und jedes einzelne Wort werde ich zu Herzen nehmen.

Menschen wie dich, verdienen stets ein Dankeschön.

1

Als erstes muss dir klar sein, dass du trotzdem einen guten Jo bekommen kannst auch mit einem Gesamtschulabschluss.

Wie viele Leute sind arbeitslos, obwohl sie aufs Gymnasium gegangen sind... ich kenne sogar einen Infromatiker mit Doktortitel, der eine zeitlang arbeitslos war.

Also mache dich von dem Gedanken los, dass du ein Loser bist und wertlos.!

Macht ihr in der Schule keine Praktikas? Dort kannst du herausfinden, was dir Spass machen würde. Möchtest du etwas handwerkliches machen, oder eher technisches. Geh zum Arbeitsamt und mach eine Berufsberatung... da kann man auch durch Tests herausfinden, was die zumindest liegt...

Es gibt soviele Möglichkeiten... und wenn dir nichts einfällt, dann machst du irgendeine Ausbildung, wo du dann später arbeitest, kann ganz woanders sein...

Viel Erfolg!

Ich danke dir so oft es geht. Wirklich jedes einzelne Wort habe ich durchgelesen und werde es zu Herzen nehmen. Deine Mühe wird bei mir sehr geschätzt. Vielen Dank für deine Worte.

1

Es ist tatsächlich einfacher als du denkst! :D ich hab vor den ferien die prüfungen geschrieben und hab es geschafft in die 11. klasse zu kommen👍

du schaffst das ganz sicher! ich hab auch noch kein plan was ich werden will (bin 16)

hab ziehmlich genau das selbe problem! kleiner bruder der alles besser weiß und eltern die geschieden sind . außerdem ist meine mum auch recht aggressiv 😂

aber glaub mir!! es ist wirklich nicht schlimm!!! mach dir keinen stress und konzentrier dich auf das was vor dir liegt. ein schritt nach dem anderen. du wirst dieses jahr genau so verbringen wie die letzten , erst ende dieses jahres (ich nehme an du bist in der 10.) musst du kurz reinhauen für die prüfungen aber die sind echt einfacher als man glaubt :D .

du schaffst das da bin ich mir 100% sicher!

bleib locker und genieße es! :D

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich danke dir für diesen prächtigen Optimismus. Deine Worte werde ich mir merken, denn sie haben mir sehr weitergeholfen und meine Situation sehr gut dargestellt.

Schön, dass du mir bewusst gemacht hast, dass ich nicht alleine mit all diesen Problemen gleichzeitig bin.

2

Was möchtest Du wissen?